Was ist Dein Luxus?

Ist Luxus etwas was man sich nicht leisten oder nur mit viel Geld erstehen kann? Wußtet Ihr, dass es früher in einigen Kulturen Anti-Luxusgesetze gab? In Venedig zum Beispiel wurde um 1562 geregelt, dass Gondeln nur schwarz sein durften um Prunksucht und eine Zurschaustellung zu vermeiden. Das Gesetz konnte sich offensichtlich nicht durchsetzen.

„Was ist für Dich Luxus?“ Das haben wir unsere Community auf facebook gefragt. Ehrlich gesagt, bin ich erstaunt, dass so viele Dinge als Luxus empfunden werden, die doch so leicht und ohne Geld erschwinglich wären. Wie zum Beispiel sich Zeit nehmen oder den Mut zu finden, Dinge zu verändern. Sind wir schon so weit von uns selbst entfernt, dass die einfachsten Dinge als Luxus empfunden werden? Versteht mich nicht falsch. Ich möchte uns nur zum Nachdenken anregen.

Ich kann mich noch erinnern, für meine Eltern war es Luxus sonntags die Familie mit einem Braten zu verwöhnen. Heute ist Fleisch ein Massenprodukt, welches sich jeder leisten kann. Leisten wir uns gar den Luxus des Vergessens, was wirklich wertvoll ist? Sind wir sogar fremdbestimmt und erkennen den wahren Luxus nicht mehr? Was ist wahrer Luxus?

Im Zuge dieser Ausgabe komme ich zu der Ansicht, dass jeder etwas anderes als Luxus empfindet. Ich genieße zum Beispiel manches Mal den Luxus nicht erreichbar zu sein. Früher war das selbstverständlich, denn es gab keine Handys. Ist das nicht verrückt, wie sich das Leben alleine durch Technik drehen kann? Doch ehrlich gesagt, würde ich viel lieber die absolute Unerreichbarkeit mit einem top ausgestatteten Wohnwagen durch die Welt reisend, genießen.

Das wäre für mich echter Luxus. Ohne Geldsorgen aus dem Alltäglichen aussteigen und die Welt erkunden. Ich dachte, dass den meisten spontan Dinge einfallen, die man sich niemals oder nur sehr schwer leisten kann. Eine teure Tasche, ein Haus, eine ferne Reise, ein besonderer Brilli, mit Delphinen schwimmen oder den Mega-Sportwagen besitzen.

Nein, es waren ganz andere Dinge, die für Euch Luxus zu sein scheinen. Das finde ich irgendwie schön und auf eine Art sehr bescheiden und doch macht es nachdenklich.

Wir waren natürlich wie immer unterwegs für Euch. So trafen wir uns mit  CLIQUE-Unterstützer Thomas Lundt, der eine freie Porsche-Werkstatt besitzt. Spannend, was er so als Luxus empfindet, obwohl er täglich die edelsten Karossen vor der Tür zu stehen hat. Aus dem Nähkästchen plauderte die Society-Lady des Ku´Damms, Lydia Malcherek. Ist es nun Luxus oder Hölle auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten zu dürfen? Für Annette Riedel zum Beispiel ist Land zu besitzen, der absolute Luxus. Sie hat vielleicht nicht viel Geld aber eine tolle Sicht aufs Land. Sie bewirtschaftet einen eigenen Lebenshof und lernt immer wieder wundervolle Menschen kennen. Das ist sehr wohl Luxus, den man sich leisten können muss.

Du hast Dir gerade den Luxus „Zeit“ gegönnt. Danke, dass Du gerade diese Zeilen liest. Denn dieses Maga

Das Foto entstand auf der Trabrennbahn Mariendorf COPYRIGHT: Peter Roether fotopresspr

zin vierteljährlich zu realisieren – das gehört zu meinem Luxus!

Viel Spaß beim Lesen…hier geht es zu den Verteilerstellen!

Anita Tusch

Herausgeberin + Chefredaktion

Foto Headline: www.depositphotos.com / @ tiler84

Keine Antworten zu "Was ist Dein Luxus?"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.