Teure Mieten abschaffen 3 Ergebnisse

Eine neue Idee gegen Mietwucher

Täglich gibt es neue Nachrichten zum Thema Mietenwahnsinn. Wer sich intensiv mit dem Thema beschäftigt,  könnte meinen, dass es an vielen Ecken in dieser Stadt hoch hergeht. Das tut es auch. In den Gebieten rundum Kreuzberg-Friedrichshain gibt es viele Mieter-Initiativen, die sich gegen den Kauf ihrer Immobilien und den damit einhergehenden Kündigungen oder immensen Mieterhöhungen wehren,  wie z.B.  Lause bleibt , Schöneweider20 ,  Krossener36 Hob...

Teure Mieten abschaffen – Kampagne startet offiziell

Noch bevor es so richtig mit dem Verein Erste Sahne e.V. los geht, gab es schon das erste Handeln des Vereins. Erst wurde eine Gewerbe-Immobilie in Berlin-Friedenau gerettet und jetzt startet der Verein offiziell.  Ziel der Ersten Sahne e.V., dessen Gründer Hamid Djadda, der Inhaber der AVUS-Tribüne ist, ist es - Teure Mieten abzuschaffen sowie Immobilien für immer dem Markt zu entziehen. Hierzu hat er ein Buch geschrieben, welches er heute der Presse vorstellte.  Das ...

Teure Mieten abschaffen

Was passiert eigentlich, wenn man sich gezielt mit dem Berliner Wohnungsmarkt beschäftigt? Ein Thema was uns alle betrifft, doch meist ärgern wir uns einfach, leben und zahlen den allmonatlichen Wahn weiter.  Doch einem Mann ist das zu wenig! Hamid Djadda möchte etwas verändern. Dass er voller Tatendrang ist und „die Dinge“ nicht einfach so stehen lässt, hat er mit dem Kauf der AVUS Tribüne, die ja schon über Jahrzehnte dahinsiechte durchaus ...