Modehauptstadt Berlin – wo Designer geboren werden

Als Modedesigner berühmt werden – in der Hauptstadt kein Problem

 

Auch wenn uns die Düsseldorfer oft unseren Platz streitig machen wollen, sind wir uns sicher: Berlin ist die Modehauptstadt Deutschlands. Wer in der Modebranche Karriere machen will, ist hier also am Besten aufgehoben!

 

Hauptstädter setzen Trends

Selbst einem Laien muss bei einem Spaziergang durch die Szeneviertel unserer Stadt auffallen, dass der typische Berliner modisch bis in die Zehenspitzen ist. Als Hauptstädter versteht man es eben, neue Trends spielerisch aufzugreifen und dennoch seinem eigenen Stil treu zu bleiben! Konkurrenzdenken untereinander ist uns fremd, zumal wir anders als andere Großstädter Deutschlands nicht viel auf Marken und Schickeria geben.

Fashion Week in Berlin: ein Pflichttermin für Modefans

Doch nicht nur die Menschen in Berlin sind stylish. Was Berlin noch mehr zur Modehauptstadt Deutschlands macht, ist die Tatsache, dass hier mit der Berliner Fashion Week DAS Fashionevent des Jahres stattfindet. Gerade ist es einmal wieder so weit. Vom 14. bis zum 19. Januar 2014 präsentieren Deutschlands beste Designer sowie aufstrebende Modeschöpfer ihre neuesten Kreationen bei aufwendig gestalteten Modeschauen und in diversen Showrooms. Modebegeisterte dürfen in dieser ersten Fashion Week des Jahres unter anderem die Herbst- und Winterkollektionen von Patrick Mohr oder auch dem Fashion Hero-Gewinner Marcel Ostertag bestaunen. Das absolute Highlight der Modewoche ist jedoch sicherlich die Show des derzeit beliebtesten Designers aus Deutschland. Guido Maria Kretschmer, der mittlerweile in mehreren beliebten TV-Formaten mitwirkt, beglückt uns nämlich ebenfalls mit seinen Entwürfen.

Falls Ihr die Fashion Week verpasst,  braucht Ihr Euch nicht zu ärgern, denn bereits im Juli 2014 geht die Veranstaltung in die nächste Runde.

Übrigens, unsere Tina Ellen Ciftci wird Euch in der ersten Ausgabe unseres Printmagazins einen Bericht über die Fashionweek und etliche Fotos mitbringen.

Designer werden – Berlin ist die richtige Adresse

Berlin ist aber auch die Topadresse für all diejenigen, die nicht nur gern die neuesten Trends im Onlinehandel oder auf den Laufstegen der Modemetropolen bewundern, sondern auch selbst gern feine Stoffe zu modischen Kleidungsstücken verarbeiten. Der Weg zum Erfolg führt dabei immer noch am ehesten über ein Modedesign-Studium, welches Ihr an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) absolvieren könnt. Auch angeboten wird dort im Übrigen der Studiengang Bekleidungstechnik/Konfektion. Mögliche Abschlüsse sind in beiden Fällen Bachelor und Master.

Bild: © Chris Stein/Lifesize/Thinkstock

1 Antwort zu "Modehauptstadt Berlin - wo Designer geboren werden "

  • Goldene Zeiten: die neuesten Schmuck-Trends für den Herbst » Divers » CLIQUE . Wir im Süden Berlins 22. Septtember 2014 (17:02)

    […] Ob gezähmte Wildkatzen, niedliche Eulen, goldene Krokodile oder Pfauenfedern – viele Schmuckdesigner haben sich in dieser Saison eindeutig von der Tierwelt inspirieren lassen. Daher dürfen jetzt dekorative Tiermotive als Accessoires unsere Körper schmücken. Sogar Spinnen und Insekten, die normalerweise keine Begeisterungsstürme auslösen, krabbeln durch die neuesten Schmuck-Kollektionen der Berliner Designer. […]

Hinterlasse einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.