Lokales 189 Ergebnisse
  • Simply the Best – Sie ist die Beste

    Nach 50 Jahren im Musikgeschäft verabschiedete sich Tina Turner 2009 mit einer bis dato einzigartigen Tournee von ihren Fans. Dabei absolvierte die damals 70-Jährige 90 Auftritte in 46 Städten und spielte vor Millionen Fans. Hinter ihr lag ein Leben im Rampenlicht voller Höhen, aber auch Tiefen. Diesen einzigartigen Werdegang zeichnet vom 16. September bis 11. Oktober 2020 die musikalische Biografie "Simply The Best" im Berliner Estrel Showtheater nach.  Hauptdarstellerin Dorothea ...
  • Regionales Handwerk jetzt auch vermehrt im Internet zu finden

    Wenn die Corona-Krise eines bewiesen hat, dann den Fakt, dass sich auch Künstler und freischaffende Handwerker mit Alternativen für ihren Handel beschäftigen müssen. Viele Orte für den Verkauf werden in diesem Jahr wegfallen und es wird vermutlich noch Monate dauern, ehe Flohmärkte und ähnliche Gelegenheiten wieder zur Verfügung stehen. Bereits jetzt haben sich viele Dienstleister dazu entschieden, endlich den Weg in das Internet anzutreten und mit einem eigenen Shop die Waren überall ...
  • Teure Mieten abschaffen – Kampagne startet offiziell

    Noch bevor es so richtig mit dem Verein Erste Sahne e.V. los geht, gab es schon das erste Handeln des Vereins. Erst wurde eine Gewerbe-Immobilie in Berlin-Friedenau gerettet und jetzt startet der Verein offiziell.  Ziel der Ersten Sahne e.V., dessen Gründer Hamid Djadda, der Inhaber der AVUS-Tribüne ist, ist es - Teure Mieten abzuschaffen sowie Immobilien für immer dem Markt zu entziehen. Hierzu hat er ein Buch geschrieben, welches er heute der Presse vorstellte.  Das ...
  • Teure Mieten abschaffen

    Was passiert eigentlich, wenn man sich gezielt mit dem Berliner Wohnungsmarkt beschäftigt? Ein Thema was uns alle betrifft, doch meist ärgern wir uns einfach, leben und zahlen den allmonatlichen Wahn weiter.  Doch einem Mann ist das zu wenig! Hamid Djadda möchte etwas verändern. Dass er voller Tatendrang ist und „die Dinge“ nicht einfach so stehen lässt, hat er mit dem Kauf der AVUS Tribüne, die ja schon über Jahrzehnte dahinsiechte durchaus ...
  • Underlook – Tiere von unten

    Der Fotograf Andrius Burba aus Vilnius, Litauen hat mit der Marke „Underlook“ einen ganz eigenen Blickwinkel gefunden, um Tiere aus einer unbekannten Perspektive zu zeigen: Er fotografiert sie von unten durch eine 120 cm dicke Glasplatte. So werden Pfoten, Tatzen, Krallen, die weichen Bäuche und Schwänze, aber auch, aus neuer Perspektive, die Gesichter der Tiere sichtbar. Mit seinem ersten Bildband „Unter Katzen“ ist Andrius Burba bereits sehr erfolgreich. In diesem zweiten Buch ...
  • Typisch Berlin – die Kieze

    Berlin ist nicht einfach nur die Hauptstadt Deutschlands. Sie ist so individuell wie ihre Menschen. Die Berliner lieben ihre Currywurst, ihre Buletten, ihre Molle und Berliner Schnauze. Ihr Leben pulsiert in den Bezirken, die wiederum unterteilt sind in Kieze. Diese sind mal bodenständig, mal Kult, aber immer mit eigenem Charme. Da Berlin noch nicht so extrem vom Dieselfahrverbot betroffen ist, wie andere Hauptstädte, können Dieselfahrer noch in die Stadt fahren, um die Sehenswürdigkeiten ...
  • PAN ist delicious – Ein Ausflug in die Gropiuspassagen

    Nach zehn erfolgreichen Jahren Psistaria im Untergeschoss der Gropius-Passagen findet ihr den Griechen „Pantos" nunmehr in der wirklich sehr gelungenen neuen Welt für Gourmets im 1. Stock – Die „Gropius-Küchen" sind absolut ein Besuch wert. Kurz nach der Neueröffnung trafen wir den Inhaber Kiriakos Pantos. Wie viele wissen, ist Kiriakos auf griechische sowie mediterrane Feinkost spezialisiert. Die neue Fläche sieht klasse aus und man könnte behaupten, dass nunmehr ein ...
  • The Making of: Tatort Lichtenrade

    Tatort Lichtenrade. Eine ganz besondere Hommage an Südberlin, speziell Lichtenrade hat sich die Carl-Zeiss-Oberschule einfallen lassen. Eine Schülerin zieht von einem Lichtenrader Ort zum anderen, um einen Kunst-Raub aufzuklären. Zufällig entdeckte ich sogar, dass unsere CLIQUE-Unterstützerin Angelika Heigl, vom Juweliergeschäft Heigl auch mitwirkte. Das Besondere an diesen Aufnahmen ist ganz sicher der Blick in die Vergangenheit und in die Gegenwart, denn zukünftig wird es in ...