Eine Entscheidung für die Zukunft – Welches Material eignet sich für Fenster?

Fenster gehören zu einem angenehmen Wohnklima. Sie sorgen für ausreichend Beleuchtung in der Wohnung, ermöglichen das Lüften und Dämmen das Haus vor Lärm. Zudem sorgen sie dafür, dass wir im Sommer in unseren vier Wänden nicht zu stark schwitzen und im Winter keine teuer erzeugte Wärme verlieren.

Der Service hält zu jedem Thema zahlreiche wissenswerte Fakten, Ratschläge und Neuigkeiten bereit. Mit einem Klick könnt Ihr informative Broschüren sowie Dokumente zu Fenstermaterial downloaden. So lernt Ihr die Charakteristika Eures Fenster-Modells im Handumdrehen kennen.

Alles Plastik, oder was?

Kunststoffe sind auf dem Vormarsch. Sie bringen eine große Vielfalt an Eigenschaften mit sich, von denen Du profitieren kannst. Besonders im Fokus steht hierbei der Anschaffungspreis für Fenster. Schließlich lässt sich der Kunststoff kostengünstiger, als viele weitere Materialien, bearbeiten. Im Handumdrehen entsteht Dein Fensterrahmen zu einem ansehnlichen Einkaufspreis. Hinzu kommt der hochwertige Schall- und Lärmschutz. Durch das Material dringt kaum Schwingung. Die Reinigung ist recht einfach, denn Schmutzwasser kann nicht in den Kunststoff einziehen. Somit geht mit einem Fenster aus Kunststoff eine gesteigerte Langlebigkeit einher.
Beachte jedoch, dass sich Modelle aus PVC aufladen können. Dies zieht Staub an.

Ein Naturmaterial im Einsatz

Aufgrund des natürlichen Wohnambientes entscheiden sich viele Käuferinnen sowie Käufer für Holzfenster. Sie tragen durch die warme Optik sowie die natürliche Farbgebung zu einem angenehmen Klima in den eigenen vier Wänden bei. Zudem weist das Material eine sehr gute natürliche Wärmedämmung auf, die du dir zunutze machen könntest, um Energiekosten zu sparen. Die Klimabilanz Deines Hauses verbessert sich durch den Einbau dieser Fenster. Achten jedoch darauf, sodass ein hoher Pflegeaufwand mit dem Holz einhergeht. Schließlich ist es nur dann gegen Witterung beständig, wenn es ausreichend mit schützenden Materialien versiegelt wird. Hinzu kommt der etwas erhöhte Preis, verglichen zum Kunststoffmodell.

Aluminiumfenster – massive Konstruktionen?

Wer nach einer besonders stabilen Konstruktion sucht, wird in Aluminiumfenstern bei SparFenster.de fündig. Das Metall muss kaum gepflegt werden, ist äußerst langlebig und lässt sich bei jeder Witterung einsetzen. Besonders praktisch ist es, da Du keinen Pflegeaufwand betreiben müsstest, um den Werkstoff vor Regen oder Sonneneinstrahlung zu schützen. Über viele Jahre hinweg kannst Du Dich daher über eine gleichbleibende Farbe sowie beste Qualität Deines Fensters erfreuen.

Allerdings solltest Du Aluminiumrahmen nur einsetzen, wenn keine hohe Wärmedämmung erforderlich ist. Das Material zieht die Kälte im Winter förmlich an. Hinzu kommt der hohe Energieaufwand in der Produktion sowie Entsorgung, welcher das Fenster nicht klimaneutral macht.

Foto: https://pixabay.com/de/users/psaudio-834929/

 

Keine Antworten zu "Eine Entscheidung für die Zukunft - Welches Material eignet sich für Fenster?"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.