Bildung 31 Ergebnisse
  • Hinfühlen statt Wegsehen – Selbstabtastungskurs

    HINFÜHLEN STATT WEGSEHEN - sich einfach sicherer fühlen.   Jetzt mal ehrlich, Brustkrebs geht uns alle an. Der Monat Oktober steht im Zeichen der Brustkrebs-Vorsorge. Ziel ist es, die Sensibilität für Brustkrebs zu stärken. Denn bei kaum einer anderen Krebserkrankung ist die Früherkennung so wichtig für Heilungschancen. Wer unter professioneller Anleitung an sich selbst lernt, die Brust systematisch abzutasten, spürt schon früh Veränderungen im Gewebe. Das kann lebensrettend ...
  • Unterwegs ohne Visitenkarte?

    Nunmehr bin ich seit über 10 Jahren selbständig und kann von mir behaupten, ein echter Netzwerker zu sein. Doch was ist das überhaupt? Netzwerken? Früher war ich sehr oft auf Netzwerk-Veranstaltungen. Dort tauschte man sich oftmals schon nach dem Händeschütteln die Visitenkarten aus. Schon damals fand ich das sehr eigenartig. Auch das Geben von zwei Karten, damit man eine weitervermitteln kann, ist für mich immer sehr sonderbar gewesen. Wie kann ich jemanden weitervermitteln, den ...
  • Geldmangel ist Phantasiemangel

    Karma bezeichnet nach Wikipedia ein spirituelles Konzept, nachdem jede Handlung - physisch wie geistig - unweigerlich eine Folge hat. Es wird die Zeit kommen, dass wir Geldmangel als eine Krankheit definieren. Und jede Krankheit ist eine emotionale Störung, die sich "am Fleisch" manifestiert. Die Ursache für Geiz ist Angst, Angst vor Verlust, Angst davor, dass es durch Ausgeben weniger wird und die Angst zu viel zu bezahlen. Angst ist schon immer ein schlechter Ratgeber gewesen. Das Wort ...
  • Konstruieren statt konsumieren

    Van Bo Le-Mentzel wuchs in Berlin-Wedding auf, betätigte sich als Rapper und Graffiti-Künstler. Architektur studierte er an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Während einer Arbeitslosigkeit hat er im Jahre 2010 einen Tischler-Wochenendkurs an der Berliner Volkshochschule absolviert. Dieses eine Wochenende inspirierte ihn so sehr, dass er eine eigene Möbelkollektion unter dem Motto „konstruieren statt konsumieren“ entwarf. Sein erster Entwurf war der „24 Euro Chair“. Es ...
  • Die Frauen werden nicht früh genug wütend!

    Wieso steigt eine Frau nach 14 Jahren Kripo und Beamtenstatus aus und begibt sich in die unsichere Welt der Selbständigkeit? Wir sprechen mit Sandra Cegla, die viele Jahre die Abgründe der Gesellschaft, die Täter sowie die Opfer als Kriminalkommissarin kennengelernt hat. Von versuchtem Mord bis Totschlag sowie schwere Körperverletzung und vor allem häusliche Gewalt landeten die Akten immer wieder bei ihr auf dem Schreibtisch. „Meist waren es halbtot geprügelte Frauen, die Stalking-Erf...
  • Wohngeld: Anspruchsberechtigte und Umfang dieser Leistung

    Aus verschiedenen Anlässen haben wir uns einmal mit einem durchaus wichtigem Thema beschäftigt. Viele wissen immer noch nicht - dass es Wohngeld gibt! Mit dem Wohngeld unterstützt der Staat alle, die ansonsten ihre Miete finanziell nicht stemmen könnten. Der Kreis der Bezugsberechtigten ist groß, beantragen können das Wohngeld unter anderem Geringverdiener, Senioren mit niedriger Rente und Selbstständige mit geringen Einkünften. Das Antrags- und Berechnungsverfahren ist allerdings ...
  • Estrel Berlin – Jobs mit Aussicht und Perspektive 

    Deutschlands größtes Hotel lädt am 27. November zum Bewerbertag ein! Auch dieses Jahr haben interessierte Schüler, Berufsstarter, Quereinsteiger und Fachkräfte die Möglichkeit sich während des Estrel-Bewerbertags über Karrieremöglichkeiten in Europas größtem Hotel-, Congress- & Entertainment-Center zu informieren. Die nächste Gelegenheit für einen Einblick in den künftigen Arbeitsplatz bietet sich am 27. November von 12 bis 19 Uhr im Estrel Berlin. Interessenten können sich ...
  • 12 Monate Friedensdienst

    Wir sprechen mit Ninel Kuhl, 18 Jahre – gerade Abitur (1,7) gemacht! Was sie nach dem Studium machen will, weiß sie noch nicht. Vielleicht Politik und Geschichte studieren. Aber jetzt möchte sie erst einmal ein Jahr nach Israel! Ninel Kuhl wurde uns vorgestellt von Akzente Sozial gGmbH, Andreas Freudenberg. In einer Zeitung aus dem Norden Berlins stand die Geschichte von ihr und ihre Mission nach Israel im Zeichen des Friedens für ein Jahr zu gehen. Ninel suchte noch Sponsoren und ...