Tag : 09/04/2012 3 Ergebnisse

ick gloob ja ick tille

Der Mann hatte ditt sajen und de Frau hat jeputzt! Ditt war ja ooch richtich so, denn als Kerl wa ma schneller, jrößer, schlauer und hatte mehr Mukkis! Ditt beste Beispiel war doch ditt kochen: Obwohl janz Frauen-Deutschland kochte, waren imma nur de Männer de Bestn anne Töpfe… Und nu? Jetzt sind de Frauen nich nur schlauer, weil se mit ner Jehirnhälfte mehr denkn, nee, sie könn ooch mehr Schmerzn ertrajen, sind diplomatischa, könn‘ bessa rechnen, mehr Sachn uff eenmal tun, sind ...

Mini-Art-Golf auf dem Tempelhofer Feld

Auf einer Fläche von 1600 Quadratmetern wird 18 Künstler die Möglichkeit geboten 18 interaktive Kunstwerke zu schaffen, die in Form und Größe nicht nur an Minigolfbahnen erinnern sondern auch bespielbar sein müssen. Zu finden ist dieses Projekt auf dem Tempelhofer Feld. Gestartet ist es schon im letzten Sommer. Hier geht es um die Verknüpfung von Kunst mit Natur, Wissenschaft, Technik und Sport. Neun der 18 Bahnen sind bereits mit Kunstwerken bestückt, neun weitere werden in diesem ...

Zu Besuch – Berliner Synchron AG

Wir sind ganz stolz, dass wir die Möglichkeit bekommen haben, in Deutschlands größten und international anerkannten Synchronunternehmen, einen kleinen Einblick bekommen zu haben. Ihr denkt ich übertreibe, nein – mach ich nicht! Im bescheidenen Bezirk Lankwitz (7 km²-Fläche!) sitzt – unglaublich - der Ursprung der deutschen Synchronisation. Die „Berliner Synchron AG“, ist das größte und zweitälteste deutsche Synchronunternehmen. Es wurde 1949 von Wenzel Lüdecke gegrün...