Monat : 03/2012 14 Ergebnisse

31.03.2012 – Kubanische Nacht im Restaurant Mundo

Lust auf kubanische Rhythmen und leckere Cocktails? Am 31.03.2012 könnt Ihr  ins Schwärmen kommen bei  kubanischen Rhythmen und leckeren Cocktails, die Euch von nächsten Urlaub, von Sonne, Stramd und Meer träumen lassen. Der Eintritt beträgt übrigens:  10 €. Restaurant Mundo, Alt-Mariendorf 32, 12107 Berlin www.mundo-berlin.de             Foto: depositphotos

Die Faszination hält an

 Es ist genau ein Jahr her als wir mit Christian Hempel  von beverlycars.de sprachen und über seine Faszination für Luxusautos berichteten. Wir wollten wissen ob die Faszination anhält und wie es ihm im letzten Jahr ergangen ist. Wir treffen uns in Adlershof, wo die Unterkunft der wohl größten und sehr beeindruckenden Limousinen-Flotte Deutschlands steht. Christian war fleißig im letzten Jahr. Mittlerweile hat er vier weitere Limousinen-Anbieter aufgekauft. Sein Fuhrpark ist auf ...

Die Abenteuer von Tim und Struppi am Ku´Damm

Wer Kunst liebt, gerne am Ku´Damm flaniert und "Die Abenteuer von Tim und Struppi"  liebt dem empfehlen wir eine außergewöhnliche Ausstellung. Seit Sommer 1989 erschafft Stefan Merkt seine Kunstwerke aus gewöhnlichen Briefmarken. Mosaikartig werden von ihm hunderte dieser bunten Postwertzeichen zusammengefügt und übermalt. Neben abstrakten Arbeiten bevorzugt der Wahlberliner die Neuinterpretation von Comics, der Pop Art oder  den expressionistischen Bildern des „Blauen Reiters“...

Pfaueninsel – ein Spaziergang wert!

 Es ist unglaublich, dass eine so kleine Insel (Länge 2 km, Fläche 0,67 km²) so viel zu erzählen hat. Mit der „Luise“ fährt man das kurze Stück zur Insel und ich verspreche Euch – es lohnt sich. Die Fähre ist noch ganz neu und wird seit letztem Jahr eingesetzt. Sie ist 30 m lang und kann bis zu 150 Fahrgäste und bis zu 20 Tonnen Gewicht aufnehmen. Wir haben es wohl Friedrich Wilhelm II zu verdanken, dass diese Insel ein wahrer Augenschmaus für Spaziergänger und Besucher ...

Ricardo Dotten: Von der Tanzfläche zum Produzenten

„Ein Produzent bedient nicht nur Knöpfe! Er dirigiert, hat Gespür für Klang und muss sich  in die Künstler versetzen können.“ - Ricardo DC Auf der Reise durch den Süden Berlins ist mir aus früheren Zeiten ein bekanntes Gesicht über den Weg gelaufen. Ich bin mir sicher etliche aus der Clique kennen ihn auch: Ricardo Dotten alias RICARDO DC Dotten Kennengelernt habe ich Ricardo vor über 20 Jahren im legendären JOE am Ku´Damm. Noch sehr gut kann ich mich erinnern, wie er ...

Loslassen, geht das?

„Du musst lernen loszulassen!“ Diese gut gemeinten Worte habe ich oft gesagt bekommen und wenn ich ehrlich bin, machte ich mir darüber auch gar nicht so viel Gedanken. Es ist ja auch nicht so, dass wir Eltern unsere Sprösslinge von heut auf morgen loslassen. Dieser Abnabelungsprozess beginnt doch eigentlich schon sehr früh. Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie das vor fast 22 Jahren begann. Endlich lag meine Tochter nach 13 Stunden Geburt warm und glibschig auf meinem Bauch, ...