Yvonne Haug holt den Weltmeistertitel im Pole Sport nach Berlin

Am Wochenende fanden in London die World Pole Sport Championships statt. Dies ist eines der größten sportlichen Ereignisse im Pole Sport. Die 48-jährige Berlinerin Yvonne Haug holte  den Weltmeistertitel in der Klasse Master 40+ im Pole Sport nach Hause. Sie konnte sich souverän gegen die anderen 9 Teilnehmer der Klasse durchsetzen und steht damit in ihrer Klasse auf Platz 1 in der Weltrangliste vor Benita Bower. Bereits im Mai sicherte sie sich das Ticket zur Weltmeisterschaft in London mit 35,2 Punkten. Mit 35,75 Punkten brach sie ihren eigenen persönlichen Rekord aus dem Vorentscheid. Sie führt damit Ihre Siegessträhne aus den letzten Jahren erfolgreich fort.

Yvonne Haug holt den Weltmeister Titel 2015 im Pole Sport nach Berlin

 

 

Die World Pole Sport Championships finden nun mehr seit 2012 jedes Jahr im Juli statt. Über 150 Sportler aus 30 verschiedenen Ländern treten in den Klassen Frauen, Männer, Doubles, Masters 40+ und 50+ sowie Jugend 10-14 Jahre, sowie 15-17 Jahre gegeneinander an. Über 1333 User verfolgten das Event live über YouTube. Bereits seit 2013 setzen sich diverse Organisationen für die Zulassung des Sports bei den Olympischen Spielen 2016 ein.

Wir durften einen ausführlichen Bericht über den Pole Sport sowie Yvonne Haug im November 2014 veröffentlichen. Schaut doch mal rein.

Keine Antworten zu "Yvonne Haug holt den Weltmeistertitel im Pole Sport nach Berlin"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.