Vorwort – 2. Ausgabe 2012 – Im Süden wird´s heiss

Ganz traditionell fangen wir ab sofort an sämtliche Inhalte aus dem aktuellen Magazin auf unserer Website online zu stellen. Passender hätte der Titel nicht sein können, kaum ist das Magazin bei uns angekommen scheint fast ununterbrochen die Sonne :-)). Wir hoffen, dass das in diesem Sommer auch noch lange und sehr oft so bleibt!

Nun geht es los: Wie immer starten wir mit dem Vorwort: 

Im Süden wird´s heiss!

Na, das wollen wir für diesen Sommer aber auch stark hoffen! Der letzte Sommer war ja leider nicht so sommerlich, wie wir es uns wohl alle wünschten. Doch, wie er auch immer in diesem Jahr sein wird, wir werden ihn schon heiß machen. Spätestens natürlich zu unserer 2. CLIQUE-Geburtstags-Party am 29. Juni 2012. Eine Location im Süden Berlins zu finden die „heiß“ ist, wo wir alle reinpassen und die noch nicht alle kennen: Mensch, das war verdammt schwer – denn bezahlbar muss ja alles auch noch bleiben. Glücklicherweise, sind wir dann über einen Tipp aus unseren Kreisen auf das FLAME-DINER von Detlef (Pauli) Paul gestoßen.

Verdammt spannend hat es mit unserer 2. Ausgabe in diesem Jahr angefangen. Wir haben wohl mittlerweile doch einen großen Bekanntheitsgrad erreicht über den wir uns unheimlich freuen. Somit sind dieses Mal satte 60 Seiten entstanden. Darunter auch mit bei, das „Forum Steglitz“. Ich finde, darauf können wir stolz sein und das sind wir auch. Wir haben eine bunte Vielfalt aus (Süd) Berlinern aber auch Nicht-Berlinern in den letzten Wochen und Monaten treffen können. Wie immer, haben wir eine Art Tagebuch daraus gemacht und uns die interessantesten Menschen sowie Institutionen rausgezogen um die Geschichten dahinter an Euch weiter zu geben. Auch unsere Mononna Ciccone war einmal wieder sehr fleißig und hat drei spannende Berichte mitgebracht. Diese Ausgabe ist besonders heiß! Ich glaube, wir sind mit dieser Ausgabe über den Berg. Ja, es ist wahr – manches Mal dachte ich daran aufzugeben – doch auf einmal läuft alles. Ich habe in den letzten zwei Jahren gelernt durchzuhalten und immer wieder an die Grundidee dieses Magazins fest zu glauben. Manche werden sich fragen, warum ich das schreibe. Das kann ich Euch sagen, weil ich es jedem erzählen würde, der mich fragt. Und warum? Ich glaube, dass es vielen Gründern und Ideen-Umsetzern so ergeht. Eine Idee umzusetzen und
daran fest zu halten in guten wie in schlechten Zeiten, erfordert viel Kraft, Durchhaltevermögen und vor allem Menschen, die einem zur Seite stehen. Ich habe gelernt, dass es anderen auch so ergeht – doch wenn man nicht darüber spricht – denkt man es betrifft nur einen selbst. Sobald Du es aussprichst – erfährst Du, dass es ganz normal ist Hürden sowie gute und schlechte Phasen einer umgesetzten Idee zu durchlaufen. Also, wie sagt man so schön: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen! Genau aus diesem Grund gibt es eine 2. Geburtstags-Party mit der wir „heißen Dank“ an all diejenigen weitergeben können, die uns unterstützen, die
mitlesen, die wertvolle Tipps und Ratschläge erteilen sowie Empfehlungen aussprechen und uns auf interessante Dinge und Menschen hinweisen!

Also, bleibt heiß an Euren Ideen dabei, glaubt an Euch – und vor allem – einfach machen!

heisse Grüße,  Anita

Keine Antworten zu "Vorwort - 2. Ausgabe 2012 - Im Süden wird´s heiss"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.