Verjüngungskur für festgefahrene Beziehungen

Bumm! Die Haustür fällt ins Schloss und bis auf ein kurzes „Tschüss“ blieb wieder keine Zeit? Wenn eure Beziehung sich in einer lähmenden Sackgasse befindet, solltet ihr dringend frischen Wind reinbringen. Die eingefahrenen Routinen lassen sich mit kleinen Tricks einfach lösen und machen aus der Alltagsromanze wieder Frischverliebte.

Beziehungskiller Alltag

Nach den ersten Schmetterlingen im Bauch kehrt leider bei den meisten viel zu schnell der Alltag ein. Und mit ihm das Abflachen des Bauchkribbelns und der Spannung in der Beziehung. Steckt in eurer Beziehung der Wurm drin, weil der Alltag vollkommen übermächtig geworden ist, lohnt es sich, den Blickwinkel zu verändern. Wenn ein Paar zu eingespielt ist, geht die Leidenschaft gerne schnell flöten. Sie wird launisch, er unaufmerksam. Und beide unzufrieden. Dabei sind es doch oft die kleinen Dinge, die Männer in einer Beziehung brauchen und die Frauen sich von ihrem Partner wünschen.

Neues Feuer entfachen

Eigentlich ist es gar nicht schwer, den langweiligen Alltag einfach Alltag sein zu lassen und das Feuer in eurer Beziehung zu erhalten. Habt ihr es schon mal mit einem der folgenden Punkte versucht?

  • Überraschen! Was hilft am besten gegen Routine? Natürlich Ungeplantes, Überraschendes! Buche doch einmal spontan einen Kurzurlaub und überrumple deinen Mann damit. Ja, überrumpeln ist erlaubt, wenn es Spannung erzeugt und Frische in langjährige Beziehungen bringt. Auch ein spontaner Restaurantbesuch ist hilfreich, wenn die Haushaltskasse keinen Kurztrip erlaubt. Also einfach den Babysitter bestellen und den Liebsten entführen.
  • Über den eigenen Schatten springen! Zugegeben, die meisten Männer gehen nicht gerne shoppen. Aber es lohnt sich, die innere Abwehrhaltung ab und zu abzulegen und sich IHRER Leidenschaft anzunehmen. So viele schöne Shoppingziele hier im Süden Berlins erleichtern dies ungemein. Wenn ER Interesse an IHREN Hobbys zeigt, verstärkt dies oftmals auch eingeschlafene Zuneigung zueinander.
  • Kreativ sein! Es sind wider Erwarten nicht nur die Männer, auch manche Frau tut sich schwer, ihre Gefühle zu zeigen. Im Alltag reden Paare dann immer öfter aneinander vorbei und wundern sich, warum irgendwann die Chemie nicht mehr stimmt. Zeigt eure Gefühle und sprecht sie aus. Oder verpackt sie in nette Briefe, wie es viele Berliner gerne tun.

Egal, welchen Schritt ihr konkret gehen möchtet; wichtig ist, dass sich etwas bewegt. Denn eine funktionierende Beziehung ist kein Selbstläufer, sondern immer das Ergebnis gegenseitigen Bemühens um das Gegenüber. Probiert es doch mal aus!

Bildoben : © istock.com/Voyagerix

Keine Antworten zu "Verjüngungskur für festgefahrene Beziehungen"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.