unsere Gastro-Tipps

GRIMM´s Restaurant – Friedenau

Es ist schon sehr mutig ein sehr erfolgreiches Restaurant-Konzept zu verändern. Wie durch Zauberhand wurde aus dem ehemaligen Tomasa in der Hauptstraße in Friedenau Mitte April das „Grimm´s Berlin“. Der Inhaber Jens Kunkel und sein Team, führten es bisher erfolgreich. Doch jeder Mensch hat in irgendeiner Form den Wunsch seine eigene Kreativität  und die eigenen Träume zu verwirklichen. Jens hat seinen verwirklicht! Das Grimm´s erscheint in einem
liebevoll aufbereiteten neuen Ambiente. Die Speisekarte ist kleiner und liest sich märchenhaft lecker.

Hier seht Ihr einen Teil des Teams: v.h.l.n.r. Sascha S., Marc R., Jens Kunkel.v.v.l.n.r. Janina S., Eva K., Martin K.

Das klassische New York-Steak vom argentinischen Rumpsteak mit Rosmarin-Kräuterbutter, überzogen mit einer Sauce von Whiskey Worchester und Sojasauce sowie braunem Zucker – oder auch Lammfilet mit einerPinienkern-Kräuterkruste sind nur einige Beispiele aus der Karte, die schon die Richtung von liebevoll, kulinarisch angerichteten und kreativen Speisen vermuten lässt. Ein reichhaltiges Frühstücksangebot lässt keine Wünsche offen. Auch die Kinder kommen nicht zu kurz, eine märchenhafte Kinderkarte (Buntstifte inclusive), ein neu gestaltetes Spielzimmer sowie ein kleiner Spielplatz gehören selbstverständlich dazu. Die Sonnenterrasse wurde liebevoll her gerichtet. Abgerundet wird das Konzept mit hausgemachten Speisen wie z.B. Burger, Spätzle, Marmeladen, Apfelstrudel und Kuchensorten.

Das Team ist noch das alte, doch sie fangen gerade an gemeinsam, eine neue Geschichte zu schreiben!

www.grimms-berlin.de
Grimms Berlin
Hauptstraße 85 | 12159 Berlin | 030/85966399
Grimm´s Restaurant – Friedenau

 

RedoXXL – Tempelhofer Hafen

Bei einem Besuch im RedoXXL treff en wir auf den Inhaber René Dost und erfahren so einiges aus der Unternehmensgruppe Redo, mit Wirtshäusern in Ketzing, Wildau, Cottbus und Frankfurt/O. Sein Konzept in Berlin ist bisher nicht nur einmalig, sondern auch humorvoll sowie außergewöhnlich -was ein Blick in die Speisekarte recht schnell erkennen lässt. So findet ihr Speisen nicht nur in allen vorstellbaren Größen, herzhaft knusprige und riesen Schnitzel sowie leckere Pommes, sondern auch Gerichte „für alle, die mit Schwein nix am Hut haben“, „deftige Hausmannkost in XXL-Größen“, selbstverständlich „XXL-Wahnsinn“ für diejenigen, die mal ´ne große Klappe riskieren, sowie natürlich auch schlanke Sattmacher.

Redo XXL Tempelhof - Clique Sued

Inhaber René Dost (stehend) mit Gästen aus Marienfelde (danke an
die Märkische Schraubenfabrik für die Erlaubnis diese spontane Foto machen zu dürfen)
sport

„Wir wollen niemanden mästen, bei uns geht es um den Geschmack!“ erzählt uns René. Qualität gehört hier zur Unternehmens-Philosophie. Die Auswahl sowie die Portionen sind dennoch gigantisch, teilen ist hier aber erlaubt! Natürlich gibt es auch eine „normale Speisekarte“ mit (mehr als) gängigen Portionen. Ein Qualitätssiegel verspricht Argentinisches Black Angus- und Herfordrind. Steaks gibt es in medium, englisch oder durchgebraten.

Ein ultimativer Spaßgarant für Vereine, Familienfeiern, Gruppen- und Gesellschaftsabende und alle, die einfach einen SAUgroßen Appetit haben. Von der Terrasse im 1. OG habt ihr übrigens einen XXL-Ausblick – über den gesamten Hafen!
www.redoxxl.de

RedoXXL
Tempelhofer Damm 227 | am Tempelhofer Hafen |
Reservierung erwünscht: 030/36 41 34 61


Keine Antworten zu "unsere Gastro-Tipps"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.