TSV Rudow -Volleyball im Süden Berlins

1. Damen TSV Rudow 2013_14

1. Damen TSV Rudow 2013

Der TSV Rudow 1888 ist ein Berliner Großverein im Süden der Stadt, der aus der Fusion des am 1. Oktober 1888 gegründeten MTV Rudow sowie dem TV Jahn Rudow hervorgegangen ist. Seinen ca., 5000 Mitgliedern bietet der Turn- und Sportverein Rudow 1888 e.V. in 14 Sportarten ein umfangreiches Angebot der sportlichen Betätigung in den verschiedensten Trainings- und Spielstätten an.

Die 1969 gegründete Volleyball-Abteilung mit derzeit etwa 300 Mitgliedern ist die Heimat sowohl von ambitionierten Volleyballern als auch freizeitorientierten Volleyballfreunden. Neben dem Erwachsenenbereich bildet besonders die Jugendarbeit einen Schwerpunkt der Aktivitäten in der Abteilung. Über viele Jahre wurde in Berlin – Rudow Volleyball der deutschen Spitzenklasse geboten. Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga der Damen und eine auf nationaler Ebene herausragende Jugendarbeit im weiblichen Nachwuchsbereich waren ein Aushängeschild für den Berliner Sport. Zur Saison 1989/90 trennte sich die Bundesliga-Abteilung vom TSV und gründete den CJD Berlin. In Rudow verblieben 10- bis 12jährige Kinder die gerne Volleyball spielen wollten. Einer Elterninitiative war der Neubeginn im Jugendbereich vorbehalten; untrennbar Volleyball im Süden Berlins – TSV Rudow 1888 e.V. verbunden mit dem Namen des langjährigen Leiters der Volleyballabteilung, Heiner Wieprecht, unter dessen Führung sich der TSV Rudow über viele Jahre inBerlin als 3.Kraft im weiblichen Jugendbereich etablierte.

1. Damen TSV Rudow LaOla

1. Damen TSV Rudow LaOla

Diese Arbeit zeichnete sich bald aus; ein junges, mit Jugendlichen des TSV gebildetes Team, wurde 1998 Berliner Meister und stieg in die Regionalliga auf. Die Schwerpunktarbeit galt bis 2001 der weiblichen Jugendarbeit. Seit der Saison 2001/2002 bieten wir auch für Jungen die Möglichkeit im Berliner Süden Volleyball zu spielen. Zugleich wurde eine Herrenmannschaft gegründet, die Gewähr leisten sollte, den heranwachsenden männlichen Jugendlichen später eine sportlich attraktive Einsatzmöglichkeit
bieten zu können. Tatsächlich konnte dieses Team jedes Jahr in die jeweils höhere Klasse aufsteigen, bis hin zur Berliner  Vize-Meisterschaft (Landes- bzw. Berlinliga) in der Saison 2004/2005.

2. Damen TSV Rudow

2. Damen TSV Rudow

In der Saison 2004/05 war der TSV Rudow mit 3 Damen und mit 4 Herren-Mannschaften im regionalen Spielbetrieb vertreten (jeweils von der Bezirksklasse bis zur Regionalliga); die 1. Herrenmannschaft wurde Berliner Meister und stieg in die Regionalliga auf. Für die Saison 2005/06 kam eine 4. Damenmannschaft hinzu. Im Jugendbereich wurde auch ohne Titelgewinn ein herausragendes Ergebnis in der Breite erzielt: in sämtlichen Altersklassen. (A-G) konnte sich sowohl bei den Jungen wie auch den Mädchen mindestens eine Mannschaft für die Teilnahme an den Berliner Meisterschaften qualifizieren; eine in Volleyball-Berlin
einzigartige Vereinsleistung. In der Saison 2007/08 stieg die 1. Damen Mannschaft als ungeschlagener Regionalligameister in die 2. Bundesliga Nord auf. Nach einer ebenso erfolgreichen Spielzeit belegtedas Team als bester Aufsteiger in der 2. Bundesliga
Gruppe Nord den 5. Platz.

2.Damen TSV Rudow

2.Damen TSV Rudow

Eine erfolgreiche Saison gab es auch im Jugendbereich. Es konnten 3 Berliner Meisterschaften und 3 Berliner Pokalsiege gefeiert werden. Bei den Nordostdeutschen Meisterschaften konnten 1x der 3 Platz und 1 x der 1. Platz gefeiert werden. Dieser berechtigte die weibliche U-18 zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft . Auf dieser Meisterschaft war erst im Habfinale Ende und es konnte die Bronze Medaille erspielt werden. Neben dem Klassenerhalt der 1. Damen Mannschaft war dies die herausragende Leistung einer insgesamt erfolgreichen Saison. In der aktuellen Saison 2013/14 nehmen vier Damenmannschaften am offiziellen Spielbetrieb der Deutschen Volleyball Liga und des Volleyball Verbandes Berlin teil. Im Jugendbereich nehmen acht Teams der unterschiedlichsten Altersklassen U12 bis U20 am weiblichen Jugendspielbetrieb teil. Auch im Freizeitbereich sind fünf
Mixed-Mannschaften in diversen Freizeitligen aktiv. Leider liegt derzeit der männliche Bereich etwas brach, hier bieten wir in nur einer Trainingsgruppe Grundlagentraining an, ohne am Spielbetrieb teilzunehmen.
Die 1. Damenmannschaft ist sehr erfolgreich in die 2. Bundesliga Gruppe Nord gestartet. Das Team von Trainer Tom Schwenk belegt nach vier Siegen in vier Spielen den 2. Tabellenplatz. Auch die anderen Teams des TSV Rudow spielen in ihren Spielklassen eine ähnlich gute Rolle. Die 2. Damenmannschaft verbucht bisher vier Siege in sechs Spielen in der Bezirksliga, den Spitzenplatz in der Bezirksklasse belegt die 3. Mannschaft und die 4. Mannschaft steht derzeit einen hervorragenden 3. Platz in der Kreisliga.
Im Jugendbereich stehen in den kommenden Wochen die ersten Qualifikationsturniere für die Teilnahme an den Berliner Meisterschaften der jeweiligen Altersklassen statt. Die Volleyball-Familie im TSV Rudow 1888 ist eine auf allen Ebenen homogene Truppe, die sich immer auch über neue interessierte Volleyballerinnen und Volleyballer freut. Schaut doch mal auf unserer Homepage
www.tsvrudow-volleyball.de rein,

wir freuen uns über euer Interesse.

Ein Bericht von Nedim Tekin – Sportlicher Leiter
TSV Rudow 1888 e.V. -Volleyball-

 

 

 

Keine Antworten zu "TSV Rudow -Volleyball im Süden Berlins"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.