Sommerabend-Genuss im Botanischen Garten

Erstmals wird eine Sommer-Abendkarte im Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin-Dahlem angeboten. In den sommerlichen Monaten Mai, Juni, Juli und August ist damit ein Besuch ab 17 Uhr zum halben Preis (3 Euro statt 6 Euro) möglich. Die langen Gartenöffnungszeiten bis 21 Uhr, bzw. 20 Uhr im August, machen dieses Sommerangebot besonders attraktiv.
Von der Terrasse der Gewächshäuser kann die golden untergehende Sonne mit Blick über den Italienischen Garten genossen werden. Im Abendlicht wirken die Staudenfluren im Himalaya, Kaukasus und der Ägäis besonders zauberhaft und reizvoll. Auch lässt sich der vorbei schleichende Fuchs in der Pflanzenvielfalt Europas, Asiens und Nordamerikas antreffen.
In den 15 Schaugewächshäusern ist dagegen die einzigartige subtropische und tropische Pflanzenwelt zu entdecken. Wenn die tief stehende Abendsonne durch die Gläser der Gewächshäuser scheint, ergeben sich wunderschöne Fotomotive aus Pflanzenschatten. Mit etwas Glück kann die Blüte der Königin der Nacht und der Prinzessin der Nacht erlebt werden. An besonders heißen Sommertagen öffnen diese Kaktusschönheiten an späten Nachmittagen ihre prächtigen bis 30 cm großen Blüten. Schon am nächsten Morgen sind sie verwelkt.

Mit der Sommer-Abendkarte lassen sich auch einige Veranstaltungen erleben. Vom 24.-27. Juni 2010 laden beispielsweise beim Wein-Sommer Winzer aus Rheinland-Pfalz zum geselligen Beisammensein mit musikalischer Begleitung ein. Bei verlängerten Öffnungszeiten bis 22 Uhr bzw. sogar bis 24 Uhr lassen sich die besten Weine probieren und der laue Sommer-Abend im Botanischen Garten genießen.

Der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin- Dahlem ist eine botanische Sammlungs- und Forschungseinrichtung mit Bildungsauftrag. Die 1679 gegründete Einrichtung ist eine der größten und bedeutendsten ihrer Art weltweit. 22.000 Pflanzenarten werden kultiviert und umfangreiche Sammlungen dokumentieren die globale Pflanzenvielfalt. Forschungsschwerpunkte betreffen die Evolution und Biodiversität von astern- und nelkenartigen Blütenpflanzen sowie von Kieselalgen (Asterales, Caryophyllales, Bacillariophyta) und die Flora von Europa und des mediterranen Raumes sowie der Insel Kuba. International führend ist die Einrichtung im Bereich der Biodiversitätsinformatik.

Weitere Informationen: Sommer-Abendkarte: 3 Euro (Mai – August, ab 17 Uhr) und hier

Keine Antworten zu "Sommerabend-Genuss im Botanischen Garten"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.