Salonabend mit Marie-Luise Schwarz-Schilling

Equal Pay, Frauenquote & Partnerschaft: Die Autorin des Buches „Kampfplatz Liebe – Wie viel Gleichberechtigung verträgt die Partnerschaft“ lädt ins private office berlin

Ob als Lebensmittelpunkt, als Treffpunkt für den Gedankenaustausch oder als Ort der Unterhaltung – das heimische Wohnzimmer steht im Fokus des familiären und gesellschaftlichen Lebens. Nirgends fühlt sich der Mensch so frei in Gedanken und so offen für Diskussion und Kontroverse. So nutzen schon seit dem 18. Jahrhundert Berliner Literaturbegeisterte, Wissenschaftler und Philosophen private Salons, um Ideen, künstlerische und literarische Werke oder politische Positionen zum Gegenstand des Diskurses zu machen. Die entspannte Atmosphäre und das persönliche Aufeinandertreffen unterschiedlichster Persönlichkeiten und Anschauungen in privater Umgebung machen diese geselligen Zusammenkünfte auch im modernen Hauptstadtalltag zu idealen Begegnungsstätten. Auch das private office berlin nutzt seine herrschaftlichen Räume im Herzen der City West für regelmäßige Salonabende und bietet Geschäftsleuten, Kreativen und Kulturschaffenden einen Treffpunkt. Am 19. Mai ab 16 Uhr begrüßt Geschäftsführerin Bettina Mützel die Autorin des Buches „Kampfplatz Liebe – Wie viel Gleichberechtigung verträgt die Partnerschaft“, Unternehmerin und Politikergattin Marie-Luise Schwarz-Schilling als Hauptgast des Salonabends, der ganz im Zeichen ihres außergewöhnlichen Lebenswegs steht und zugleich brandaktuelle Themen aufgreift: So laden facettenreiche Diskussionspunkte wie die aktuelle Stellung der Frauen in der Wirtschaf, die Bedeutung der weiblichen Unternehmensnachfolge für unsere Rollenvorbilder oder  die Frage nach dem Einfluss kindlicher Rollen- und Wunschvorstellungen für den beruflichen Erfolg zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch ein.

Das Buch könnt Ihr über amazon erhalten.

. Das Buch ist auch auf Amazon zu erwerben.

 

Salonabend mit Marie-Luise Schwarz-Schilling am 19. Mai ab 16 Uhr

im private office berlin

in der Marburger Straße 2, 10789 Berlin

Tel.: 030 / 85 99 46 200, Fax: 030 / 85 99 46 100

service [at] private-office-berlin [dot] de www.private-office-berlin.de

 

"Mein Perfekter Sonntag" mit Marie-Luise Schwarz-Schilling (Ehefrau von Christian Schwarz-Schilling). Hier in ihrem Lieblings-Café um die Ecke, das "Lula"

„Mein Perfekter Sonntag“ mit Marie-Luise Schwarz-Schilling (Ehefrau von Christian Schwarz-Schilling). Hier in ihrem Lieblings-Café um die Ecke, das „Lula“

Zur Person

Marie-Luise Schwarz-Schilling, hat für ihre Generation keine typische Karriere gemacht, schließlich stellte sich die Diplomvolkswirtin als eine der ersten Frauen in Deutschland der weiblichen Unternehmensnachfolge und übernahm die väterliche Akkumulatorenfabrik „Sonnenschein“ mit etwa 1000 Beschäftigten. Bereits früh engagierte sie sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie der weiblichen Fachkräfte in ihrem Betrieb und unterstützte Frauen darin, ihre Berufstätigkeit auch mit Kindern weiter ausführen zu können. Ob Equal Pay, Kind versus Karriere oder Frauenquote, die 85jährige Autorin, Mutter, Großmutter und Urgroßmutter Schwarz-Schilling ist den so kontrovers diskutierten Themen der Geschlechterfrage bereits in drei Büchern, Vorträgen und Fachartikeln in den Bereichen Politik, Philosophie und Marktwirtschaft auf den Grund gegangen.

 

Keine Antworten zu "Salonabend mit Marie-Luise Schwarz-Schilling"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.