Okay, wir feiern im OKEH – Schlemmer-Clique goes Silvester

Okay, wir feiern im OKEH !

Seit Februar 2012 betreibt Olaf Balitzki das OKEH, ein Restaurant, Bar und mittlerweile Veranstaltungsort und Treffpunkt für jung und alt. Das Okeh ist im Stil einer American Eatery der 30er Jahre gehalten und bietet einen gemütlichen Charme. Erst vor zwei Jahren wurde hier renoviert. Auch heute noch werden traditionell knackige Salate, großzügige Burger vom Lavasteingrill sowie leckere Steaks neben täglich wechselndem Mittagstisch serviert.

Mittlerweile  hat sich das OKEH zum beliebten Veranstaltungsort für Events aller Art entwickelt. Das liegt sicherlich an der liebenswerten Art des Betreibers, der auf Wünsche eingeht und auch Veranstaltungen bis zu 120 Personen für den kleinen Geldbeutel bereithält. „In heutigen Zeiten muss jeder haushalten, das heißt nicht, dass wir an gutem Essen sparen“, meint Olaf.  „Für uns zählt das gemeinschaftliche sowie ein gemütlich-familiäres Beisammen sein“. Bestätigen können das viele, denn regelmäßig montags bietet das Restaurant ab 18.00 Uhr ein Gericht for free  (so lange der Vorrat reicht) an und bietet somit vielen Menschen einen regelmäßigen Treffpunkt zum gemeinsamen Abendessen.  Frühstück gibt es ab 2,90 €, täglich wechselnder Mittagstisch ab 4,90 € und Cocktails in der Happy Hour von 18.00 – 23.00 Uhr für nur 4,50 €. Ganz unkonventionell kann es auch schon mal vorkommen, dass an besonders lustigen Abenden einfach die Tische zusammengerückt werden um Platz für Tanzfreudige  zu ermöglichen.

Abgerundet wird das Konzept durch die Bereithaltung von 3 Fernsehern und  2 Leinwänden – natürlich  besonders beliebt bei  vielen Fußballfans. An Bundesligaspieltagen werden das TOP-Spiel sowie die Bundesliga-Konferenz sogar gleichzeitig in verschiedenen Bereichen gezeigt. Der Raucherraum, der zu Höchstzeiten bis zu 60 Personen fasst bietet eine Riesen-Leinwand, die u.a.  auch für Klassentreffen gern genutzt wird um eigene Aufzeichnungen zu zeigen.

Ein Schelm wer gedacht hat, dass hier Silvester ausfällt. Ganz im Gegenteil – wer in diesem Jahr auf ein ungezwungenen, gemütlichen Silvesterabend hat ist herzlich eingeladen:

Schlemmer-Clique goes Silvester

Wo: Restaurant-Bar OKEH, Pariser Str. 18a, 10707 Berlin

Wann: 31.12.2012 – ab 20.00 Uhr  – open End

Wieviel:  Preis: 59,00 € – all-inclusive-Preis (außer Champagner)

Für den Preis erhaltet Ihr ein reichliches kalt-warmes Buffet, alkoholfreie sowie ein große Auswahl alkoholischer Getränke,  Pfannkuchen und  1 Mitternachtssekt. Natürlich sorgt ein DJ für Party-Musik

Kartenvorbestellung ist notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Karten unter gibt es bei

 Balli – 0160 970 53 721 oder Anna – 0173 24 12 300

 

Nachtrag: Silvester-Buffet…Ihr wolltet einen Auszug des Buffets…Ihr bekommt ihn…hab gehört von…: 

Orangen-Ingwersuppe, Fjördlachs mit Bandnudeln, Putencurry mit Reis, Wildgoulasch mit Schupfnudeln und Rote Beetesalat, griechischer Hirtensalat Käseplatte,Creme Brulée mit Obstschokospiessen…ist doch lecker oder?

 

 

 

Keine Antworten zu "Okay, wir feiern im OKEH - Schlemmer-Clique goes Silvester "

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.