Marco Lutz berichtet uns von der 120 Jahrfeier – BFC Preussen

120 JAHRE FEIERLICHKEITEN DES BFC PREUSSEN EINE RUNDUM GELUNGENE VERANSTALTUNG!

10320927_719161884807094_6470597998684272485_o

Pressesprecher Marco Lutz mit _Herthinho

Ein bisschen Sorge bereitete allen Beteiligten die nicht gerade optimistische Wettervorhersage, doch der Wettergott war – zumindest bis gegen 18 Uhr – ein Preusse, Pünktlich um 10:30 Uhr startete der Festtag mit dem D2-Fussballturnier auf dem Kunstrasen, das in GW Neukölln einen klaren Sieger fand. Kurze Zeit später durften auch die Kleinsten endlich ihre schon vorhandenen Ballkünste präsentieren.

Am erfolgreichsten taten das die Bambinis von den Füchsen Berlin und gewannen das Turnier ihrer Altersklasse. Nach und nach fanden immer mehr Zuschauer und Interessierte den Weg ins Preussen-Stadion. Darunter auch einige bekannte Ex-Preussen wie Dirk Freikowski, Thorsten Wilhelm oder Uwe Utz. Parallel zu den Fussballturnierern wurde jede Menge Abwechslung geboten Sowohl die JUgend-Feuerwehr, wie auch das THW waren mit einem Fahrzeug im Stadion, um – vor allem den Kindern – einiges aus ihrem täglichen Berufsleben zu zeigen und vorzuführen. Auch konnte man – natürlich unter Anleitung – das Baggerfahren ausprobieren.

Natürlich stand nicht nur der Fussball im Mittelpunkt. Das Feldhandball-Turnier fand ebenso Zuspruch, wie auch Beach-Handball und Beach- Volleyball. Um 15:00 Uhr gab das erste Highlight: Hertha BSC-Maskottchen Herthinho nahm zusammen mit dem Stadionsprecher die Siegerehrungen der D2 und Bambinis vor. Danach stand er den Kids noch einige Zeit für Fotos und Autogramme zur Verfügung. Ein weiterer Leckerbissen war auch der Auftritt der Cheerleaders. Verschiedene Altersgruppen zeigten zum Teil toller Akrobatik auf dem sehr gepflegten Rasen des Stadions. Mittlerweile war auch das Mini-D1-Turnier (vier Mannschaften) beendet. Der Sieger ist mir leider entfallen. Sportlicher Knaller war natürlich das Funspiel der BFC-Fussballer gegen die BFC-Handballer.

Nach den ersten 2×20 Minuten Fussball führten die Fussballer 14:2, dann zeigten die Handballer in den zweiten 2×20 Minuten Handball was in ihnen steckt und die Aufholjagd begann. Am Ende gab es ein schönes 32:32. Leider zogen dann doch dunkle Wolken am Himmel auf und fast mit Beginn des Festaktes um 18:00 Uhr begann es – teilweise heftiger – zu regnen. Aber die Herren aus Politik und Sport zeigten Stehvermögen und es wurden alle Reden bis zum Ende durchgeführt. Danach begann der gemütliche Teil des Tages im Preussen-Casino, Den Abschluss bildete um 21:00 Uhr ein Feuerwerk, das den Lankwitzer Himmel teilweise wunderschön erleuchtete, Ein ganz großer Dank geht an alle Organisatoren und besonders an die vielen fleissigen Helfer im und ausserhalb des Stadions, sowie an das Casino-Team. Ihr habt alle grandiose Arbeit geleistet und das teilweise 10-12 Stunden. Dafür gebührt Euch höchster Respekt! Ich verzichte bewusst auf eine Namensnennung, da ich niemanden vergessen möchte.

Autor: Marco Lutz, Pressesprecher BFC-Preussen

Fotos CLIQUE

Keine Antworten zu "Marco Lutz berichtet uns von der 120 Jahrfeier - BFC Preussen"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.