Mailand- Der perfekte Kurztrip

Wohin für 2 Tage? Mailand ist für mich die perfekte Stadt für einen spontanen Kurzurlaub. Auch außerhalb der Fashion Week hat Italiens zweitgrößte Stadt viel zu bieten. Die italienische Metropole ist eine rasante Mischung aus Shopping und Kultur und es gibt jede Menge zu entdecken.

 

Mailand Duomo

 

Abseits der Touristenmassen verzaubert die Modehauptstadt Italiens mit italienischem Flair und bietet einzigartige Architektur. Dazu gehört natürlich auch der weltbekannte Mailänder Dom, die Teatro alla Scala, der Simplonpark, die Navigli und die Galleria Vittorio Emanuele II – das wohl bekannteste Shoppingzentrum Italiens und vielleicht auch Europas.

 

Milano Dom

Milano

 

Es lohnt sich früh aufzustehen um die Stille am Morgen zu genießen. Frühstückbars öffnen ihre Türen und verströmen den Geruch von frischem Kaffee und italienischem Gebäck. Es ist die einzige Zeit in der man noch entspannt Fotos schießen kann und wir genießen die Ruhe. Ohne Touristenmassen die durch das Bild laufen oder unzählige, gutelaunte Reisegruppen die uns als Dekoration für ihre Bilder haben wollen. Dem strömenden Regen konnten wir aber leider nicht entkommen und ja- wenn ihr im Frühjahr nach Mailand fliegt, solltet ihr den Regenschirm nicht vergessen (oder kauft einen vor Ort, es gibt unzählige „Regenschirmhändler“).

 

Milano Milan

Mailand Dom

 

Die schönste Aussicht auf die Piazza del Duamo und die Dächer von Mailand habt ihr vom Dach des Mailander Doms! Auch hier solltet ihr so früh wie möglich da sein (vor 10 Uhr) , denn die atemberaubende Architektur und Aussicht zieht Besucher aus aller Welt an.

Direkt am Dom ist die I, dort findet ihr viele Designerlabels oder könnt das wunderschöne Einkaufszentrum bei einem Espresso in einem der vielen Cafes genießen.

 

Mailand

Mailand

 

Mailand ist keine typische italiensche Stadt, hier ist alles perfekt organisiert. Auch der Service und Komfort ist ganz auf die jährlichen, tausenden anspruchsvollen Besucher der Mode-und Finanzwelt eingestellt.

Wir übernachteten im Michelangelo Hotel Milan, welches eine Top Lage am Hauptbahnhof und ein abwechslungreiches Frühstücksbuffett zu bieten hat. Da ich ein absoluter Frühstücks- Fan bin, war ich begeistert. In Italien ist ein gutes Frühstück mit einer großen Auswahl an frischem Obst und Müslis keine Selbstverständlichkeit. Dem typischem Italiener reicht ein Espresso und etwas Gebäck. Ein weiteres Plus am Buffet-frischgepresster O-Saft!

 

Hotel Mailand MichelangeloHotel Michelangelo

 

Die Zimmer im Hotel Michelangelo sind geräumig und haben ein großes Bad mit Whirlpoolbadewanne. Das haben wir natürlich gleich ausgiebig getestet!

 

Mailand

 

Michelangelo Hotel Milan

Vom Dom aus ist es nicht weit bis zum Künstlerviertel Brera. Dort kann man nicht nur fantastisch italienisch essen gehen, sondern auch kulturell einiges erleben. Wir besuchten das berühmte „Pinacoteca di Brera“, eines der wichtigsten Museen in Mailand. Die Ausstellung beinhaltet über 400 Werke von Künstlern aus dem 14. bis zum 20. Jhd.

Am Abend ist Mailands Navigli Viertel eine der lebhaftesten Gegenden. Das Viertel zieht sich entlang der 3 ältesten, noch zugänglichen Kanälen Mailands und ist natürlich auch tagsüber bei schönem Wetter ein Highlight!

 

Milano

 

Quadrilatero della moda

 

Eine meiner Lieblingsbars in Mailand ist die Bamboo Bar im Armani Hotel. Das Hotel befindet sich im Modeviertel von Mailand und ist vom Michelangelo Hotel in 8 min mit dem Taxi zu erreichen. Das Armani Hotel liegt 50 min von der U-Bahn Station Montenapoleone entfernt in der elegantesten Gegend Mailands.

 

Armani Hotel Mailand

 

Die Via Monte Napoleone-Spiga und drei weitere Strassen bilden das sogenannte Viereck der Mode- Quadrilatero della moda“ und sind die wichtigsten Straßen des mailändischen Fashion Districts. Hier findet ihr alle bekannten namenhaften Designer und Juweliere.

Die Bamboo Bar im Armani Hotel hat nicht nur ein sehr elegantes Design, sondern bietet auch eine fantastische Aussicht auf die Dächer von Mailand.

 

Armani Hotel Mailand

 

Armani Hotel Milan

Via Alessandro Manzoni, 31, 20121 Milano

Anreise: Von Berlin aus dauert die Flugzeit 1:40 min, perfekt für eine Übernachtung oder ein Wochenende. Vom Flughafen Malpensa in Mailand dauert die Fahrt in die Innenstadt ungefähr 40 min. mit dem Bus oder Mietwagen. Ryanair oder Easy Yet fliegen täglich ab Schönefeld nach Mailand und landet dort. Linienflugzeuge landen in Mailand-Linate. Der Flughafen liegt 9 km von der Innenstadt entfernt und ist mit Taxi oder Bus zu erreichen.

Für euch unterwegs: Tina Ellen Ciftci

 

Dolomiten Reise

 

Keine Antworten zu "Mailand- Der perfekte Kurztrip"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.