lecker, pralinöös…!

Dieses Foto konnten nur diejenigen machen, die bis zum Schluß ausgeharrt hatten…Rarität.. :-)

Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn, dem nächsten ist er egal. Ich habe mir vorgenommen,  Harald Glööckler zu beobachten, zu begleiten und wenn es die Zeit erlaubt auch zu besuchen – denn ich schätze seinen Fleiß, seine Kreativität und seine Tüchtigkeit!

Einmal wieder konnten wir an einer Präsentation seiner neuesten kreativen Idee teilnehmen. PRALINEN.

Das Repertoire des Prince of Pompöös Harald Glööckler scheint  wirklich grenzenlos zu sein, von Schmuck, Wäsche, Homewear, Schuhen und Düften, exklusiven Tapeten, luxuriösen Möbeln und jetzt also auch noch Pralinen gibt es alles was der Mensch so benötigt :-)

Wir haben die Paralinen vor Ort probiert..sie sind köööstlich! Sehr gehaltvoll und wir waren nach einer halben Schachtel Pralinen-Verkostung pappesatt. Na gut, also ich muss schon gestehen, sein Publikum zur Präsentation hat Herr Glööckler ganz schön verwöhnt. Die Wartezeit wurde uns mit kleinen und doch sehr gehaltvollen Speisen verschönt. Und ob eine Miniportion hervorragendem Kartoffelpürree mit Currywurst, Fischkreationen oder leckeren verschiedenen Dessert..jedes Häppchen wurde von einem liebevollem Team gereicht.

Er vergab kurze Interviews und wir durften – als letzte auf der Warteliste – zum Abschluß auch ein paar Worte mit ihm wechseln. Da Herr Glööckler über 1 Stunde am Stück ununterbrochen von Fernseh- oder anderen Interviewteams befragt wurde, haben wir uns auf eine Begrüßung und einen kleinen Smalltalk begrenzt. Wir nutzten die Gelegenheit, um den von uns veröffentlichten Artikel unserer ersten Ausgabe des Jahres zu zeigen, welches wir sicher waren…er noch nicht gesehen hatte.

Es war an sich eine ganz süße Situation, er freudig sich riesig über unsere Doppelseite, hielt sie hoch, zeigte sie allen und rief dann auch noch seinen Lebensgefährten zu sich, dass er doch mal kurz „schauen“ soll. Irgendwie süß, dass jemand der regelmäßig in den Medien vertreten ist, sich über solch eine Geste freut. Lieber Jürgen, haben wir eigentlich gar kein Foto von dieser Situation gemacht?

Ein paar Bilder der wirklich ansehnlichen Models und leckeren Pralinen haben wir Euch mitgebracht und auf facebook veröffentlicht.

Wir haben sogar die „Große“ Pralinenschachtel für Euch ergattern können, nun sind wir am Überlegen, ob wir sie aufmachen und selber essen…oder ob wir sie verlosen sollen…hmmmm!?!? Was meint Ihr`?

Übrigens, die Pralinen könnt Ihr im HArald Glööckler´s eigenen Shop ergattern..Hier gehts zum PRALINÖÖsem Shop

 

Die Fotos hat JÜRGEN SENDLER – pictureblind.de für uns gemacht!

 

PS. ..und nachdem wir nun die Pralinen schon fast verdaut haben, flattert auch schon die nächste Mitteilung ins Haus.  Jetzt kümmert sich unser Multitalent auch noch um „unseren besten Freund“. Offiziell fällt der Startschuß für eine hochwertige HUNDEkollektion am 27. September..ja, hier im Süden Berlins sogar. ..tja..jetzt also auch ein Dogwalk..für – ich bin neugierieg – tragfähige Hundemode..oder exclusive Hundemodels?

 

 

3 Antworten zu "lecker, pralinöös...!"

  • comment-avatar
    Sabrina Kleemann 27. Septtember 2012 (14:08)

    Also Anita….alleine essen ist ja nun wirklich doof.Bei mir würde ein Kilo mehr ja nicht auffallen(hab eh schon zuviel auf den Hüften).Bei dir garantiert schon(HiHi) ;-).Und teilen ist ja bekanntlich am schönsten.Am besten in die Montagsrunde mitbringen,dann kann jeder mal probieren.Oder verlosen.Dann wird nur einer dick

    • comment-avatar
      Anita 27. Septtember 2012 (16:57)

      Hehe..genau darüber hab ich auch nachgedacht..na, dann ist der Nachtisch für uns beide schon sicher :-)

  • comment-avatar
    Peter D. 28. November 2012 (01:06)

    ist ja echt sau doof das man die Dinger nur online beziehen kann, ach Menno:-(
    oder kennt Einer nen Laden wo man die kaufen kann? danke p.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.