Lange Faszination

Angefangen hat es mit einem 2 Std. Gutschein Dezember 2006. Christian Hempel bekam zum Geburtstag von seiner Frau Janine eine 2-Stunden-Fahrt mit einem Hummer H2 geschenkt. Von der Fahrt, kam Christian mit seiner Frau und Tochter erst nach fast einem ganzen Tag wieder zurück.

Er war fasziniert und gefesselt von der Fahrt, der Power und dem einmaligen Fahrgefühl. Was für ein tolles Gefühl, ein besonderes US Auto zu fahren oder sich chauffieren zu lassen ohne es kaufen zu müssen. Genau das wollte er auch und zwar nicht nur für sich selbst – er wollte es anderen ermöglichen auch dieses Gefühl erleben zu können.

Manches Mal, werden Faszinationen festgehalten und Ideen schnell wahr. Es dauerte kaum eine Woche, da bot sich zufällig die Gelegenheit einen gelben Hummer H2 zu erstehen. Keine vier Monate später, im April 2007 gründet Christian Hempel mit diesem Auto seine Firma YELLOWHUMMER
Schönefeld. Noch im gleichen Jahr hatte er auf der Venus sowie auf der Remindersday Aidsgala schon die ersten Aufträge an Großkunden. Auch viele Privatpersonen wollten einfach nur mal Hummer fahren. Recht schnell wurde der Fuhrpark durch weitere faszinierende Autos, wie z.B. ein Mustang GT Cabriolet oder eine schwarze Corvette C6 erweitert. Wer Christian Hempel zum ersten Mal sieht, erkennt schnell, dass er ein Workaholic ist. Er gehört zu den Menschen, die anpacken, wenn eine Idee umgesetzt werden soll. „Ich habe ein 16-Stunden-Tag und im Schnitt 8-12 Termine, doch es macht viel Spaß und ich bin sehr glücklich!“, kaum ausgesprochen klingelt auch schon wieder sein Handy.

 

In 2009 erweiterte er sein Angebot und stieg mit einer weißen Lincoln Town Car Stretch dann auch in das Stretch-Limousinengeschäft ein. Zu seinen Highlights heute gehört der längste Stretchhummer in Berlin, ein weißer H2 mit über 10m Länge, sowie ein Hummer H3 in pink! Mittlerweile zählen in Berlin 12 Limousinen zu seinem Fuhrpark. Er gründete dann mit einem Freund die Limousinen-Firma „Beverlycars“, die sich ausschließlich um das Limousinen-Geschäft kümmert. 2010 wurde Hape Kerkeling zum Echo vorgefahren. Namhafte Fußballspieler, wie z.B. Michael Ballack, Girlsbands, Boxer und Promis, wie z.B. auch Mark Medlock sowie die Sängerin Joana Zimmer nehmen gerne die Limo´s in Anspruch und sind vom Service begeistert. Wer schon einmal große und superlange Limousinen vor dem Presseball, ADAC Ball oder in der GALA-Nacht gesehen hat, kann davon ausgehen, dass Christian Hempels Fahrzeuge dabei sind. Seine Limousinen werden für Filmproduktionen und auch gerne für Musik-Videos eingesetzt.
Vor kurzem und wahrscheinlich im März zu sehen – beim Berliner Freestyle Rapper Papo, der die elegante Innenausstattungen für coole Filmsequenzen genutzt und einen Song über Yellowhummer geschrieben hat. Das Limousinengeschäft ist hart und wie überall, gibt es auch hier schwarze Schafe. Besonderen Wert legt Christian Hempel auf die gesetzlichen Richtlinien die eingehalten werden müssen, um den Schutz der Personen in den Fahrzeugen
zu wahren. Ohne Konzession ist das Limousinen-Geschäft nicht erlaubt. So müssen die Chauffeure in Besitz eines gültigen Personenbeförderungsscheins sein. Auch eine Ausschankgenehmigung darf nicht fehlen. „Ich kann nur jedem raten, sich vor der Fahrt die Mietwagenkonzession und den Personen-beförderungsschein zeigen zu lassen, denn bei einer gewerblichen Fahrt in einem Privatfahrzeug sind die Insassen nicht versichert!“ sagt Christian Hempel mit ernster Miene. Mittlerweile sind vier weitere Stretchlimosinen-Vermieter in Berlin übernommen worden. Beverlycars ist nun der größte Vermieter von Stretchlimousinen in Berlin/Brandenburg. Die Angebotspalette ist breit, so gibt es u. a. Offroadveranstaltungen, Wüstenexpeditionen, On-Road-Erlebnisse, Shuttle-Fahrten, Kindergeburtstage und natürlich auch Hochzeitsfahrten sowie verschiedene Jahresevents. Bis auf die Stretch-limousinen kann jeder mit einem Führerschein die anderen Fahrzeuge selber fahren.
Wenn man ihn fragt, was sein Ziel für das kommende Jahr ist, so hätte man fast selbst darauf kommen können. Weitere Limousinen! Er ist seiner ursprünglichen Faszination und seiner Idee trotz der großen Erfolge treu geblieben. Sein Traum ist, immer wieder US Autos für seine Kunden anbieten
zu können – denn jeder hat einen anderen Traum von einem „ besonderen Auto“. Im Fokus hat er wohl schon einen Mustang Cabrio 1969. Doch wenn man etwas weiter bohrt, kann er seinen Enthusiasmus kaum für den nächsten Coup verbergen. „Wir werden ein Fahrzeug in die Limousinen
-Flotte aufnehmen das es in ganz Deutschland noch nicht in der Vermietung gibt. Es wird an Eleganz und Luxus weltweit nicht zu übertreffen sein. Ein königliches Fahrgefühl, doch mehr möchte ich noch nicht verraten. “, sagt er mit einem verschmitzten Lächeln.

 

Natürlich haben wir auch wieder etwas mitgebracht! 1 Gutschein für eine einstündige Fahrt mit einer Lincoln-Strechtlimousine ist für einen CLIQUE-Leser reserviert. Ich glaube, da passen ca. 7-8 Leute rein! Wer Lust und Laune hat, schreit einfach ganz laut…“HIER..ich will Limo fahren“ ..und postet uns den Kommentar in unserem Kommentarfeld rein! Wir werden dann unter allen Kommentaren das Los ziehen.

 

Christian Hempel hat nach 20 Jahren bei Daimler von sich aus aufgehört zu arbeiten, um sich seiner Faszination für starke US- Autos hinzugeben. Man müsste annehmen, dass er ein abgehobener, arroganter Typ sein muss. Doch trotz seines Erfolges sind ihm Currywurstbude und Jogginghose (selbst bei seinen Terminen) noch am liebsten geblieben. Er ist ein ganz normaler, offenherziger Berliner Junge , der mit viel Fleiß und Ehrgeiz seinen Traum umgesetzt hat und ihn noch immer träumt!

Hier findet Ihr www.beverlycars.net und es gibt auch eine Facebook-Gruppe

 

2 Antworten zu "Lange Faszination"

  • comment-avatar
    Lüdtke 12. April 2011 (15:03)

    Hi Team Clique, interessiere mich sehr für diesen Gutschein da ich mit einer Gruppe zu einem Event fahren möchte. Also, wenn er noch zu haben ist, würde ich ihn gern nehmen.

  • comment-avatar
    Anita 12. April 2011 (20:41)

    hi „Lüdtke“….

    gerne..!!!!!! kannst Du haben, bitte sende uns Deine vollständigen Kontaktdaten an unsere Kontaktadresse..

    lieben Gruß,
    das Clique-Team,

Hinterlasse einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.