Kreuzfahrt auf der Donau?

200288595-001Noch vor ein paar Jahren wurde man müde belächelt, wenn man vor Freunden erwähnt hat, dass man in Kürze eine Kreuzfahrt unternehmen wird. Heute bekommen die Leute leuchtende Augen, wenn man verkündet, dass man seinen Urlaub auf einem der Meeresriesen gebucht hat. Denn die Reise mit einem schwimmenden Hotel erfreut sich einer ungebrochenen Beliebtheit.

Die Nachfrage ist in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen, so auch in Berlin. Waren es früher hauptsächlich Rentner, die sich für eine Kreuzfahrt begeistern konnten, so findet man heutzutage ein breit gefächertes Publikum aus Jung und Alt an Deck vor. Singles, Pärchen und Familien – an Bord einer DERTOUR Amadeus Kreuzfahrt tummelt sich zum Beispiel erfahrungsgemäß so gut wie jede Zielgruppe. Der Meeresgigant ist dafür bekannt, beliebte Destinationen auf der Donau anzusteuern, wie etwa: Wien, Budapest, Bratislava und Linz. Je nachdem, wie viel das eigene Portemonnaie hergibt, kann man eine 8- oder 15-tägige Reise auf dem Schiff buchen. Welche Vorteile der Urlaub auf dem Wasser sonst noch zu bieten hat, erklären wir im nächsten Abschnitt.

Eine Kreuzfahrt bietet viele Vorteile

Wenn man normalerweise in den Urlaub fliegt, übernachtet man in einem Hotel. Möchte man tagsüber etwas Sightseeing in der Umgebung betreiben, muss man sich ein Auto mieten. Dadurch entstehen zusätzliche Kosten, außerdem ist es nicht immer ein Leichtes, in einem fremden Land dem Straßenverkehr zu folgen. Wer hingegen eine Kreuzfahrt bucht, muss sich um nichts weiter kümmern – das Schiff steuert jeden Tag ein anderes Ziel an, sodass man nur noch von Bord gehen muss und die Kulturen des Landes erkunden kann.

Hinzu kommt, dass die meisten Kreuzfahrtriesen immer in der Nacht fahren. Sprich, die Gäste bekommen in der Regel gar nicht mit, welche Wege das Schiff zurücklegt hat und auch die Gefahr der Seekrankheit reduziert sich dadurch auf ein Minimum. Der Vorteil besteht darin, dass man nicht nur ein Land zu sehen bekommt, sondern gleich mehrere – das wäre in einem klassischen Pauschalurlaub nicht möglich bzw. kaum bezahlbar. So können auch Berliner innerhalb weniger Tage etwas mehr von der Welt sehen!

Bild: © Steve Mason/Photodisc/Thinkstock

Keine Antworten zu "Kreuzfahrt auf der Donau?"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.