Klikken-Kalle: ick gloob ja ick tille

Denn ick mach mir echte Sorjn! Ditt kann doch ja nich jut jehn! Wo solln die’n alle hin? So fülle Platz ham wa ja janich! Irjendwo müssn se ja hin mit ihre Übertrajungswajen und ihre Pressetürme. Und wo wolln wa denn de Pressekonferenz machen? Ick weeß et ooch nich!
Watt ick weeß, sie werdn kommn! Warum? Weil ick’n Wunder bin! Nich so’n kleenet, so a la Flugzeuchunjlück und ick bin wejen nem verpassten Bus nich mitjeflojn. Nee, ditt is schon jrößer, irjendwatt in na Lija mit über’s Wasser loofn…

Obwohl der Jrund janz simpel is: Ick lebe! Dabei dürft ick ditt eijentlich ja nich! Und wenn, nich so! Ick hab’s doch jrad erst wieda in so ne Zeitschrift jelesn, als Erna ihre Lockn jeföhnt bekommn hat: Ick soll mehr als’n halbet Kilo Obst und Jemüse am Tach futtern! Da schreibn se von 5 Tomatn oder 8 Portionn. Watt soll’n ditte? Wenn ick 8 mal am Tach essn würde, würd ick nüscht mehr andres machen, da müsst ick ja meenen Job kündijn! Und jrade de Arbeitslosn soll’n doch inna Rejel dick und rund sein! Dann soll ick ooch noch meene Kalorien zähln! Ditt soll pro Tach nicht mehr als 1.300 sein. Und zwee Liter Wasser trinken. Dann noch maximal 80 Jramm Fett pro Tach, keene Schokolade, nüscht anjebranntes, keene Kippen und keen Alkohol.
Und nu komm ick: Morjens jibts meene Zwiebelmettstulle, da is scho mal so fülle Fett dabei, dass it für einije Straßenzüje jenuch wär. Dazu’n schönn Pott Kaffe und’n paar kräftije Lungenbrötchn. Dann noch ne Kanne Kaffe uff Arbeit, mittachs ne Currywurst mit Pommes rotweiß, dann wieda Kaffe und abends meene Bulette, n’paar Mollen und n’paar Korn. Meen Jemüse am Tach heißt Ketchup und meen Obst Jerste. Und mia jeht’s blendend! Ick bin nie krank, jeh nie zum Arzt und so watt wie ne Kur hab ick ooch noch nie jemacht! Da isset doch klar: Ick bin een Wunder!
Nur ditt macht mich jetzt krank: Wo soll ditt Pressezelt ufjestellt werdn? Ick meen, nich nur de Journalie muss Platz haben, ooch de Beleuchtung! Ick seh ja am Tach schon’n Jahrzehnt älter aus, da hab ick keenen Bock als alter Methusalem von ne Titelblätter zu  jrinsen!
Euer Klikken-Kalle

Fotos: depositphotos.de

 

Keine Antworten zu "Klikken-Kalle: ick gloob ja ick tille"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.