„Film ohne Grenzen“-Festival vom 15. bis 18. September 2016 in Bad Saarow

Das Festival „Film ohne Grenzen“ in Bad Saarow findet bereits zum vierten Mal statt. Vom 15. bis 18. September werden in der Kulturscheune des Eibenhofes (Alte Eichen 33, 15526 Bad Saarow) internationale Dokumentar,- Lang,- und Kurzfilme zum diesjährigen Schwerpunktthema „Heimat“ gezeigt.

Aufgrund des großen Erfolges vom letzten Jahr findet das „FoG“ – Schulkino diesmal an zwei Tagen statt: Am 15. und 16. September haben Schulklassen und Lehrer die Möglichkeit, ausgewählte Filme in der Kulturscheune zu sehen. Erstmals gibt es außerdem einen Workshop für Flüchtlingskinder. Die Moderatorin Barbara Schöneberger lädt am Sonntagnachmittag mit prominenten Persönlichkeiten zum Gespräch über „Heimat“ ein. Zum Rahmenprogramm gehören unter anderem Kinderkino und Ponyreiten sowie Essenstände aus der Region.

Weitere Informationen, Programm und Ticketreservierung unter www.filmohnegrenzen.de.

Wir verlosen 2×2 Wochenendtickets. Schickt dazu eine E-Mail an sebastian [at] stosick [dot] de. Betreff: Filmfest. Einsendeschluss: 12. September 2016. Bitte gebt eine Telefonnummer an, unter der wir Euch im Falle eines Gewinns benachrichtigen können. Rechtsweg ausgeschlossen.

Vielen Dank geht an Mononna Ciccone für diese Aktion!

Fotos: Veranstalter

Keine Antworten zu "„Film ohne Grenzen“-Festival vom 15. bis 18. September 2016 in Bad Saarow"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.