Feedback – die 2. Ausgabe ist da

Nun ist sie da! Die 2. Ausgabe unseres Magazins CLIQUE! Ich muss zugeben, bevor das erste Magazin in den Druck ging, hatte ich ganz schön Magenschmerzen. Ich war mir nicht mehr so sicher, ob es Euch gefällt. Ganz anders ging es Olaf, der passend zu seinem Gemüt völlig reläxt war und meinte „ich bin mir sicher, es wird gefallen!“.

Wir haben das Magazin erstmalig auf einer großen Veranstaltung vorgestellt, sowie in verschiedenen Lokalitäten bzw. Institutionen verteilt. Über die Hälfte der Magazine konnten wir schon innerhalb der ersten Woche unterbringen. Die Bereitschaft uns zu unterstützen, aber auch mehr über den Süden Berlins in Erfahrung zu bringen, war größer als wir gedacht haben. Viele haben uns angerufen oder geschrieben. Es war erstaunlich wie schnell sich unser Heft innerhalb des Südens von Berlin rumgesprochen hat und in welche Hände es geraten ist. Es meldeten sich Menschen die wir kennen, Menschen, die wir lange nicht gesehen oder gehört haben, aber auch Menschen, die wir dadurch kennenlernen durften.

Genau dies spiegelt sich auch in dieser Ausgabe wieder. Man kann fast sagen, dass dieses Magazin eine Art Tagebuch ist.

Wir wollen ganz ehrlich sein, natürlich haben wir auch Stimmen eingefangen die da hießen „was wollt Ihr denn damit erreichen?“ oder „ist ja wohl eher so etwas wie eine Schülerzeitung“ – und manch einer gab im Nachhinein auch zu, dass er vor dem Druck schon an unserer Idee zweifelte und bei erster Ansicht dann doch begeistert war. Es ist wohl, wie es immer ist – wenn jemand eine Idee hat! Es gibt Befürworter sowie Kritiker. Beide muss es geben, denn auch aus Kritik kann man einige Lehren ziehen. Da glücklicherweise der positive Tenor größer und die Anfragen zum    „Mitmachen“    vorhanden waren, haltet Ihr nunmehr die nächste Ausgabe in der Hand.

Wir Ihr schon unschwer auf der Titelseite erkennen könnt, liegt in dieser Ausgabe der Fokus auf den 70er bzw. 80er Jahren. Irgendwie ja doch ein Lieblingsthema und es wird wahrscheinlich niemals „out“ sein. Da wir im Laufe der letzten Jahre bemerkt haben, dass diese alten Schlager immer noch beliebt und wahrscheinlich immer noch am Besten zum Abtanzen sind, haben wir dies zum Anlass genommen und werden am 25. September 2010 eine große Party veranstalten. Im Mai sind wir auf eine tolle Band gestoßen – Uptown Saturday Night. Was soll ich Euch sagen, diese Band kommt natürlich aus dem Süden Berlins. Sie haben auf dem Mariendorfer Fest im Kulturlustgarten die Bühne gerockt und jetzt rocken sie für uns.

Wir haben für Euch auch wieder ein paar Sonderaktionen „reingeholt“ in Form von Coupons, diese findet Ihr auf Seite 43 im Printmagazin. Außerdem wollten wir von Larissa Laternser wissen, wie es weiter geht mit unserem „alten Bierpinsel“. Wir soll ten uns übrigens langsam daran gewöhnen, ihn „Turmkunst“ zu nennen. Die Schwester von Larissa, Tahnee Laternser unterstützt uns zum Thema Fashion und hat uns eine tolle Seite designt (Seite 18/19 nur im Print). An dieser Stelle ganz lieben Dank für diese Mithilfe!

Kennt Ihr noch The Teens? Uwe Schneider erzählt uns ein Schlag aus seinem Boygroup-Leben. Außerdem haben wir eine Schweizer Insel inmitten von Tempelhof entdeckt – die Malzfabrik. Der Geschäftsführer Frank Sippel erzählt uns mehr über die Idee und die Visionen für das 55.000 m2 große Gelände.

So, jetzt habe ich schon viel zu viel vorweg genommen, blättert einfach mal selber durch. Wir wünschen Euch viel Spaß mit der zweiten Ausgabe, herzlichst

Eure Anita Tusch

6 Antworten zu "Feedback - die 2. Ausgabe ist da"

  • comment-avatar
    toellby 12. August 2010 (09:01)

    Leider lebe ich nicht im Süden Berlins, aber die Vorschau die ich aufm SummerCamp Alfeld gesehen habe verspricht einiges…

    Wann gibt es eigentlich eine iPad-App dafür?

    LG
    Tobias

    • comment-avatar
      Anita Tusch 12. August 2010 (09:43)

      ..das macht doch nichts..darfst trotzdem mit reinschauen :-)
      Außerdem kommst Du uns doch bestimmt mal besuchen, oder?

      Freut mich, dass es Dir gefällt…und ne iPad-App…hmmm…sobald die Zugriffe in die Höhe schnellen oder
      Jürgen sich darum gekümmert hat…wo ist eigentlich mein iPad :-)

      liebe Grüße aus dem sonnigen Berlin
      Anita

      • comment-avatar
        toellby 17. August 2010 (07:24)

        War das ne Einladung?
        Dann pack ich die Melli ins Auto und fahr‘ los, nen paar freie Tage wären mehr als dringend nötig…

        Zur Not bezieh‘ ich halt wieder meine Suite im Adlon… 😀

        • comment-avatar
          Anita Tusch 17. August 2010 (19:40)

          gerne …Ihr könnt jederzeit kommen…ist das Adlon denn im Süden von Berlin… :-)

          • comment-avatar
            toellby 18. August 2010 (09:57)

            Keine Ahnung…
            Muss ja auch nicht unbedingt Adlon sein… 😀

    • comment-avatar
      Jürgen Mayer 12. August 2010 (10:12)

      Toellby Du gehst in die Geschichte ein … der erste Kommentar auf clique-sued.de

      Danke :-)

      Kann gut sein, dass ich mal ne App erstelle, vorerst bitte ich Dich und alle anderen iPhone-Besitzer mit der mobilen Version der Website Vorlieb zu nehmen 😉

      Danke für Deinen Besuch.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.