Es geht los … die erste Ausgabe der CLIQUE

Das Erste ist das Schwerste, sagt man so schön. Sechs Wochen Arbeit liegen hinter uns und Ihr haltet die Premiere, der ersten Ausgabe von CLIQUE in der Hand! Geschafft! Als erstes möchte ich Euch herzlich begrü ßen und freue mich, dass Ihr so neugierig seid und schon blättert.

Die Clique
Mensch, Berlin ist ein Dorf! Ich glau be, dieser Satz kam schon jedem von uns über die Lippen. Wusstet Ihr, dass es hierüber sogar Studien gibt, die belegen, dass jeder jeden über mindestens 6 Ecken kennt? Es gibt Menschen, die nur wenige Kontakte pflegen und es gibt jene die eine ganze Menge Menschen kennen und es gibt die, die uns alle immer wieder zusammen bringen. Wir alle zusammen bilden irgendwie eine „Clique“. Ich glaube, dass der Süden Berlins etwas ganz Eigenes und Besonderes hat. Nicht zuletzt natürlich auch, weil ich hier aufgewachsen und hängen geblieben bin. Viele kennen sich nicht nur über 6 Ecken, sondern auch schon von Kindesbeinen an. Wir laufen uns immer wieder über den Weg, feiern zusammen Partys, tref fen uns in Cafés oder zufällig beim Einkaufsbummel auf der Straße. Natürlich wohnen etliche unserer Freunde und Bekannten nicht im Süden, ganz so ernst wollen wir das hier mit dem Süden nicht nehmen. Dieses Magazin ist für unsere Freunde sowie Freunde unserer Freunde und deren Freunde.

Die Idee
Ob im privaten Bereich oder im geschäftlichen Umfeld, ständig setzen wir uns mit verschiedensten Themen auseinander. Auch die Themen Wirtschaft und Zukunft betreffen uns alle und sind offensichtlich schwerer geworden. Wenn ich mit anderen über Problemstellungen – egal welcher Natur – spreche, bemerke ich oftmals, dass wir doch alle mit ähnlichen Themen zu tun haben. Mit CLIQUE möchten wir für Euch eine Art Plattform schaffen, um aktuelle Themen sowie Informationen, Business aber auch Spaß und Humor aufzunehmen und für uns festzuhalten. Gleichzeitig wollen wir zukünftig verstärkt Rabatte bzw. Vergünstigungen Eurer Lieblingsgeschäfte organisieren. Wir wollen die Unternehmer unter uns unterstützen, allgemeine interessante Themen die Euch beschäftigen aufnehmen, die Eltern unter uns informieren, was unsere Kinder heute z.B. im Internet machen oder den Singles und „Rumtreibern“ zeigen wo sie hingehen können. Wir recherchieren wo wir unsere Freizeit verbringen können und was sonst noch im Süden Berlins ansteht. Wenn Ihr Vorschläge, Ideen oder Themen habt, die Euch interessieren oder Ihr „auch mal“ in einer Zeitung sein wollt – so sind wir für alles offen. Den Unternehmern unter uns wollen wir Unterstützung bieten. Das Thema Marketing ist in der heu tigen Zeit nicht nur sehr schwer sondern auch sehr kostenintensiv. Das Ergebnis ist oftmals ernüchternd. Von den meisten höre ich, dass das persönliche „Netzwerken“ immer noch am effektivsten ist. Und genau das möchten wir mithilfe dieses Magazins online sowie offline (Print) unterstützen.

Mit CLIQUE möchten wir eine persönliche Plattform bieten und Interessantes festhalten. Es war eine spannende Reise, dieses Magazin zu verwirklichen und zu sehen, wer eigentlich noch wen kennt. Besonders ermutigend für uns, war die Unterstützung und Zustimmung von vielen Freunden und Bekannten, die uns geholfen haben, dieses Magazin zu realisieren.

Mein ganz besonderer Dank gilt Olaf Balitzki (unser Vertriebsdirektor) und Michael Müller (unser Grafiker), ohne deren selbstlose und aktive Unter stützung dieses Magazin nicht zustande gekommen wäre. Danke für Eure unkomplizierte Art und tolle Mitarbeit, diese Idee mit voran zu bringen und umzu setzen!

Ich weiß nicht, was die Zukunft uns allen noch bescheren wird. Ich glaube, es ist wichtiger denn je, zusammen zu rücken und sich gegenseitig zu unterstützen.

Nur eines, da bin ich mir sicher: Lasst uns so viel Spaß wie möglich haben und niemals den Humor verlieren. In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Spaß mit der ersten Ausgabe, Eure Anita Tusch

Keine Antworten zu "Es geht los ... die erste Ausgabe der CLIQUE"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.