Ein flammender Abend mit dem King!

„Elvis – Das Musical“ begeistert im August und September das Publikum in Berlin

Weltweit gibt es nur drei Männer, die einen Umhang tragen können, ohne seltsam zu wirken: Batman, Elvis Presley und „der beste Elvis seit Elvis“: Grahame Patrick. In „Elvis – Das Musical“, das vom 12. August bis 6. September im Estrel Berlin zu sehen ist, verkörpert der irische Kanadier den King of Rock’n’Roll.

Erst im Mai beendete das umjubelte Musical eine dreimonatige Tournee durch Städte: Über 100.000 Zuschauer und ausverkaufte Hallen belegten damit, dass der Kult um den King auch 38 Jahre nach seinem Tod ungebrochen ist. Und so kann sich das Publikum auch in Berlin auf eine mitreißende Kombination aus Musik, Tanz und Entertainment freuen. „Elvis – Das Musical“ bietet zudem einen Einblick in Presleys Leben: Darunter die ersten Aufnahmen im Sun Records Studio, sein ambivalentes Verhältnis zu seinem Manager und das legendäre Hawaii-Konzert vor über einer Milliarde TV-Zuschauern. Während der Show werden auf Leinwänden Videos und Bilder von Auftritten der Musikikone eingespielt. Und wenn Grahame Patrick gleichzeitig mit seinem Hüftschwung das Publikum zum Kreischen und Applaudieren bringt sowie „Jailhouse Rock“, „Love Me Tender“ oder „In the Ghetto“ performt, wird klar, warum John Wilkinson, ein langjähriger Elvis-Weggefährte, ihn als „den besten Elvis-Darsteller seit Elvis“ bezeichnet.

Vor allem Presleys preisgekrönte Gospelaufnahmen erfahren in diesem Musical eine besondere Wertschätzung: Neben Grahame Patrick brilliert das „The Stamps Quartet“, jener mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete Gospelchor, der von 1971 bis 1977 den echten Elvis auf über 1.000 begleitete.  Ed Enoch, Originalmitglied des Chors, sorgt mit Joseph French, Joe Combs und dem beeindruckend tiefen Bass von Michael Means beispielsweise mit der A-cappella- Performance von „Sweet Sweet Spirit“, einem von Elvis’ Lieblingssongs, für Gänsehautmomente.

 

 

„Elvis – Das Musical”
12. August bis 6. September im Estrel Festival Center
Mi, Do, Fr und Sa 20.30 Uhr, So 19 Uhr
Preise: 22 bis 51,50 € zzgl. 10% VVK-Gebühr
Tickets und Infos: 030 6831 6831
oder unter www.stars-in-concert.de

Keine Antworten zu "Ein flammender Abend mit dem King!"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.