Dirty Dancing – ab heute im Admiralspalast

Dirty Dancing - Admiralspalast - verkleinert

Foto: Alex Adler – Eventphotography

Wer erinnert sich nicht an die Filmromanze Dirty Dancing, mit dem einzigartigen, unvergessenen Patrick Swayze (RIP) in der Hauptrolle?

Sommer 63, „Baby“ das Mädchen aus gutem Hause trifft im Ferienlager auf den Frauenschwarm und gutaussehenden Tänzer Johnny. Er ignoriert das unscheinbare Mädchen, die außerdem noch 2 linke Füße beim Tanzen hat. Doch dann kommen sich Frances alias Baby“ Houseman und Johnny Castle beim Tanztraining näher und es beginnt für beide eine emotionale Achterbahnfahrt. Unvergessen die Szene in der Johnny seiner Schülerin im Wasser die legendäre Hebefigur zeigen will- welche Frau wäre da nicht gerne an „Babys“ stelle gewesen?  Johnny war kein Mann der großen Worte aber was er sagte reichte uns. Kult wurde auch sein Satz aus der Schlussszene  :“ Mein Baby gehört zu mir.“ Wir Mädels schmelzen dahin, mehr will man als Frau doch gar nicht hören. Unsere damaligen Freunde fassungslos. „Was hat der was ich nicht habe, außer das er tanzen kann?“. Stimmt. Johnny hat eigentlich nichts, kein Auto, kein Geld, keinen sicheren Job und besonders gesprächig ist er auch nicht. Aber er kämpft für die Beziehung mit seiner Frances alias „Baby“ und so einen Mann wollen wir auch. Für mich war der Film Dirty Dancing der Beginn meiner Leidenschaft zum Tanzen- es folgten einige gewonnen Turniere im Latino-Tanz und meine Leidenschaft zum Tanzen ist bis heute geblieben.

 

Nun kommt die Kult-Romanze Dirty Dancing als spektakuläre Bühnenshow im Admiralspalast zurück und feiert heute Premiere. Bislang  haben das Stück weltweit mehr als 6 Millionen begeisterte Zuschauer gesehen.

Insgesamt 51 Songs, darunter Oscar und Grammy Sieger „Time Of My Life“, untermalen die leidenschaftliche Liebesgeschichte in DIRTY DANCING – DAS ORIGINAL LIVE ON TOUR. Packende Live-Musik und heiße Tanzbewegungen ziehen jeden Besucher in den Bann und wecken bei manch einem Erinnerungen an die eigene erste große Liebe. Da ist Gänsehaut vorprogrammiert!

 

Karten gibt es unter www.admiralspalast.de

 

Danke an GLAMOUR AND THE CITY für diese Info!  und Alex Adler für das Fotos

 

 

 

Keine Antworten zu "Dirty Dancing - ab heute im Admiralspalast"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.