unterwegs – GLÜXXKIND

Hurra, jetzt ist sie endlich da! GLÜXXKIND!  Die erste Ausgabe des Jahres hat entgegen der letzten Jahre etwas länger gedauert als sonst. Seit dem 1. März  sind wir am Verteilen im Süden Berlins an unseren Verteilerstellen, sowie bei den Kunden des Weißgerber Lesezirkels .  

Wir haben uns in dieser Ausgabe mit dem Thema Glück beschäftigt. So viel können wir schon einmal sagen – Wir haben einen Glückstag mit GZSZ-Schauspielerin Lea Marlen Woitack verbringen dürfen. Der eigentliche Süd-Berliner Clemens Krüger, ist seit vielen Jahren schon Manager und Geschäftsführer beim FSV Frankfurt. Wir hatten Glück und konnten ihn Anfang des Jahres einmal einfangen und fragen, wie es ihm so geht und wie er mit einem doch sehr exponierten Job umgeht. Wir waren in Lichterfelde in der Brauerei von malzundmoritz. Wir wissen jetzt, wie der Tesla programmiert wurde um Spuren zu halten, haben eine nachdenkliche chinesische Geschichte vom Glück mitgebracht. Wir sind begeistert von einem aus Stahl gedrehtem Berliner Fernsehturm und sind froh, dass es Menschen geben, die auch sagen was sie denken. So hat eine Logopädin aus dem Nähkästchen geplaudert unter welchen Albtraumlöhnen sie eigentlich einen sehr guten und wichtigen Job machen. Das Reisebüro UrlaubXtra kann auch das, was das Internet kann und stellt sich uns vor. Und dann noch Laura, die für mich immer noch ein Küken ist, könnte meine Tochter sein und in den letzen Jahren doch sehr selbstbewußt an ihr Leben herantrat und in eine Welt hineintauchen möchte, der ich mich bis heute verwehre.

Na, ihr dürft gespannt sein!

Bis bald, Anita Tusch – Herausgeberin

 

 

Keine Antworten zu "unterwegs - GLÜXXKIND"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.