AQUANARIO kommt nach Tempelhof

Wow, könnt Ihr Euch noch an unser erstes EXCLUSIV-Interview erinnern? Wir haben damals den Initiator von AQUANARIO®,Michael Wuscher kennenlernen dürfen und haben mit ihm persönlich gesprochen – über seine Visionen, Umsetzungen und Ziele.

Nun fand Europas größte Wassershow bisher immer im Norden Berlins am Kurt-Schumacher-Platz Festzentrum statt. Doch in diesem Jahr sind sie bei uns. Im Süden Berlins. Das freut uns natürlich sehr und wir haben zwei Fragen für Euch gestellt, die uns und wahrscheinlich auch Euch brennend interessieren könnten:

CLIQUE: In diesem Jahr finden die Shows an einem neuen Ort statt und zwar am Flughafen Tempelhof. Wie kam es dazu und welche neuen Herausforderungen bringt der Ortswechsel?

AQUANARIO:  Mit dem neuen Standort rücken wir viel mehr in die Mitte Berlins und können so mehr Menschen und Fans erreichen. Das Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof ist wie für unsere Show gemacht: Spannend, einzigartig und attraktiv. Tempelhof erfährt dadurch eine neue Belebung im Kiez und auch AQUANARIO® etabliert sich so zu einer festen Größe im Berliner Veranstaltungskalender.

einweihung webjuwelen 4

Im April besuchte uns Michael Wuscher zur Einweihung unseres neuen Büros – webjuwelen

Das Programm der Künstler liest sich schon vielfältig. Mit welchen neuen Highlights können wir dieses Jahr in der Show rechnen?

Wir haben jeden Tag eine neue spektakuläre Show. Das große Opening findet mit dem Berliner DJ Paul van Dyk statt, danach folgt Lichtmond mit fantastischen Bildern, sphärischen Klängen und tollem Sound. „Dit ist Berlin“ ist unsere musikalische Hommage an die Stadt, in der für AQUANARIO® alles begann. Danach folgt unsere Klassik Nacht mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt unter der Leitung von Julien Salemkour, der Sopranistin Barbara Krieger und dem Tenor Marius Vlad. Die beiden letzten Tagen widmen wir großartigen Künstlern, die die Musikwelt geprägt haben und bis heute unvergessen sind. Mit den Memory Nights und den ReBeatles sowie The Queen Kings möchten wir uns in dieser Saison von unseren Fans verabschieden.

Wow, das klingt alles sehr spannend. Wir hier im Süden Berlins würden uns natürlich freuen, wenn AQUANARIO jährlich zu einer festen Größe werden könnte. Wir sind uns sicher, dass viele SüdBerliner Euch dabei unterstützen werden und wünschen viel Erfolg!

Mehr Infos oder Tickets:

www.aquanario.com

 

Keine Antworten zu "AQUANARIO kommt nach Tempelhof"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.