67. VBKI Ball der Wirtschaft- Glamour bis zum Morgengrauen

Im InterContinental Hotel Berlin wurde wieder traditionell zum ersten großen Ball des Jahres eingeladen. Der Berliner Verein der Kaufleute und Industrieller (VBKI) bat zum Tanz und feierte mit Glanz und Glamour bis in die frühen Morgenstunden. Mehr als 3000 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur folgten der Einladung.

Den Gästen fehlte es an nichts, es wurden kulinarische Highlights und musikalisches Entertainment der Extraklasse geboten. Der Ball gilt als einer der gesellschaftlichen Höhepunkte in Berlin, die Karten sind heiss begehrt und schon Wochen vorher ausverkauft.

 

 

Ball der Wirtschaft InterContinental Berlin

 

Wir sind nun schon zum dritten Mal dabei und konnten wieder feststellen, dass der Ball der Wirtschaft keine verstaubte Veranstaltung ist, sondern zu Recht zu einem der schönsten und relevantesten Bälle des Jahres gehört.

Unter den Gäste befanden sich die Berliner Senatoren Andreas Geisel und Ramona Pop, Ralf Wieland, der Präsident des Abgeordnetenhauses und die Fraktionsvorsitzenden Sebastian Czaja (FDP), Antje Kapek und Silke Gebel (Grüne) sowie Udo Wolf (Linke). Zum ersten Mal war auch Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin von 2001 bis 2014 dabei und feierte auf dem Ball der Wirtschaft seine persönliche Premiere. Als  Regierender Bürgermeister hat er das Event stets gemieden. Nun sitzt er im Präsidium des Kaufleute- Verbandes.

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries(SPD), übernahm dieses Jahr die Schirmherrschaft von ihrem Vorgänger Sigmar Gabriel. In ihrem Grußwort unterstrich Brigitte Zypries die Bedeutung des Wirtschaftsstandorts Berlin.

 

VBKI-Präsident Markus Voigt eröffnete mit seiner Frau Mirijam den VBKI Ball der Wirtschaft

VBKI-Präsident Markus Voigt eröffnete mit seiner Frau Mirijam den VBKI Ball der Wirtschaft

Die Ballfläche des InterContinental Hotel Berlin wurde mit 1500 Blumen geschmückt und mit 4500 Quadratmetern Stoff ausgekleidet. An den rund 180 Metern Bars und Buffets konnten neue Kontakte geknüpft werden und der Champagner floss in Strömen. Es wurden außerdem 3500 Flaschen Wasser, rund 3000 Flaschen Wein und etwa 3000 Liter Bier ausgeschenkt. Mehr als 750 Mitarbeiter sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

 

Dinner im BallsaalDer Champagner floss wieder in Strömen

 

Auch in diesem Jahr ging der Erlös des Balls an das Bürgernetzwerk Bildung. Hier engagieren sich seit 2005 mittlerweile rund 2000 ehrenamtliche Lese- und Lernpaten und ermöglichen so, dass wöchentlich mehr als 10.000 Berliner Kinder und Jugendliche an Berliner Schulen in einem schwierigen sozialen Umfeld eine zusätzliche Förderung erhalten. In den elf Jahren des Bestehens des Bürgernetzwerkes sind so mehr als zwei Millionen zusätzliche Förderstunden zusammengekommen.

http://www.vbki.de/

 

VBKI Ball- Ballsaal im InterContinental Hotel

 

Die Stimmung war auf allen Tanzparketten sehr ausgelassen, am wildesten wurde jedoch in der Marlene Bar bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt. Durch die vielen Start-Up Unternehmen unter den Gästen, waren auch jüngere Leute anwesend, was für einen gelungenen Gästemix sorgte.

 

VBKI Ball der Wirtschaft

v. links Modedesignerin Nana Kuckuk trug eine Eigenkreation, Tina Ellen Ciftci- Glamour and the City, Michaela Mumm- von Oldenburg, Bianca Brömme

Ballschönheit beim VBKI Ball

Ballschönheit beim VBKI Ball

Wie jedes Jahr beim VBKI Ball beginnt der Abend an der Austernbar

Wie jedes Jahr beim VBKI Ball beginnt der Abend an der Austernbar

Für euch unterwegs: Tina Ellen Ciftci

 

 

 

Keine Antworten zu "67. VBKI Ball der Wirtschaft- Glamour bis zum Morgengrauen"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.