66. Ball der Wirtschaft – Networken zwischen Austern und Champagner

Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) Berlins, lud wieder zum glanzvollsten Ball des Jahres ein. Rund 3000 Gäste aus Politik und Wirtschaft feierten bis in die Morgenstunden.

Der „VBKI Ball der Wirtschaft“ ist neben dem Bundespresseball und dem ADAC Ball, der wichtigste Ball des Jahres. Die Karten sind heiss begehrt und schon seit Wochen restlos ausverkauft. Auch wir wollten uns die glamouröse Ballnacht im InterContinental Berlin nicht entgehen lassen. Die Ballfläche wurde mit 1500 Blumen geschmückt und mit 4500 Quadratmeter Stoff ausgekleidet. Eine Künstlerin fertigte mehr als 100 handbemalte Tischdecken an.

10399035_1019670491425309_919939333284849615_n

Der Ball der Wirtschaft ist jedes Jahr perfekt organisiert, wir erlebten wieder einen reibungslosen Ablauf. Es wurden 3500 Flaschen Wasser, rund 3000 Flaschen Wein und etwa 3000 Liter Bier ausgeschenkt. Mehr als 750 Mitarbeiter sorgten für einen exzellenten Service. Kulinarisch konnten sich die Gäste an diesem Abend wieder auf ein Reise durch viele Länder begeben und sich auf ein Erlebnis der Extraklasse freuen. Ob Felsenaustern auf Eis mit Zitrone, Kaviar oder Trüffelpasta, es war für jeden Geschmack etwas dabei.

IMG_1756-1024x683

Stimmungsvoll und romantisch konnte anschließend im spektakulären Ballsaal getanzt werden. Singles und jüngere Paare fand man eher in der Marlene Bar. Hier wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert. Auch in diesem Jahr ging der Erlös des Balls an das Bürgernetzwerk Bildung im VBKI. Hier engagieren sich seit 2005 mittlerweile rund 2000 ehrenamtliche Lese- und Lernpaten und ermöglichen so, dass wöchentlich mehr als 10.000 Berliner Kinder und Jugendliche an Berliner Schulen in einem schwierigen sozialen Umfeld eine zusätzliche Förderung erhalten.

Tina Ellen Ciftci (GATC) mit einem Kleid von Fatima Halwani Couture

Tina Ellen Ciftci (GATC) mit einem Kleid von Fatima Halwani Couture

Unter den Gästen: Grünen-Vorsitzender Cem Özdemir und seine Frau Pia Castro, Bernhard Schodrowski, Vize-Senatssprecher, Thomas Fehrle, Geschäftsführender Direktor der Deutschen Oper Berlin, Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer, Stadtentwicklungsenator Andreas Geisel (SPD) mit Frau Anke, Bürgermeister und Innensenator Frank Henkel (CDU) und Ehefrau Jessica, Ramona Pop, Grünen-Fraktionsvorsitzende,  Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe, Modedesignerin Nana Kuckuck, Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Schirmherr vom Ball der Wirtschaft ist der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel.

Autor + Fotos: Tina Ellen Ciftci von GATC

 

 

Keine Antworten zu "66. Ball der Wirtschaft - Networken zwischen Austern und Champagner"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.