5 Jahre CLIQUE – Hinfallen, aufstehen, Krone richten – weitergehen!


Es sind nur noch ein paar Stunden hin – vor dem Druck dieser Ausgabe. Ein komisches Gefühl – 5 Jahre Rückblick liegen hinter uns. Wir haben daraus 100 Seiten zusammen- gestellt. Schade, wir hätten noch mehr „Rückblick“ zeigen wollen. Gab es doch so viele schöne Dinge, über die wir schreiben durften und wir erlebt haben.

Mit diesem Heft sind es 22 Magazine seit Start des Magazins im Mai 2010. Wir haben versucht einen Querschnitt der letzten 5 Jahre zu ziehen. Das Motto: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen – passt für uns wie die Faust aufs Auge. Und ich liebe dieses Zitat. Leider haben wir nicht herausgefunden von wem es ist. Viele Höhen und Tiefen waren in den 5 Jahren zu bewältigen! So wie viele von uns es auch täglich müssen. Etwas bewältigen – und immer wieder aufstehen!

Nur kurz möchte ich zu den Anfängen: Arbeitslos und eine Idee – das war der Anfang dieses Magazins. Ja, Bammel hatte ich so ziemlich. Erste Aufgabe: Die Pessimisten beiseite schieben! Was willst Du denn mit einer Zeitung? Print ist tot! Darfst Du das? Bist du denn Journalistin? Owehhh, nicht jeder fand anfangs die Idee einer eigenen Zeitung gut.

Glücklicherweise gibt es doch immer noch viele Menschen, die neuen Ideen aufgeschlossen sind und unterstützend mithelfen. Und so orientierte ich mich von Anfang an des Bestehens dieses Magazins genau an diese Menschen. Und wir haben viele davon gefunden. Über 800 Artikel haben wir bisher veröffentlicht! Wir erzählen Euch regelmäßig Neuigkeiten und Geschichten – nicht nur aus dem Süden Berlins – sondern von Unternehmern, Künstlern, Prominenten oder einfach nur Menschen, die mitten unter uns sind.

Wenn ich ehrlich bin, sehe ich das als meine Mission an – diese Geschichten zu finden und weiterzutragen! Es geht im Grunde nur darum anderen Mut zu machen, etwas anzupacken. Egal was. Das was Dir Spaß macht, worauf Du Lust hast. Pack es an!

Wir haben damals mithilfe vieler Bekannten und Freunde die erste Ausgabe aus dem Boden gestampft. Ja, man kann sagen aus dem Nichts. Das tolle an dieser CLIQUE – Historie ist im Grunde, der Vertrauensvorschuss – welchen wir von Anfang an erhalten haben. Bist Du dabei? Na klar! So wurde die erste Ausgabe innerhalb von 6 Wochen realisiert. Die Miesepeter wurden einfach ignoriert. Und hier an dieser Stelle: Nein wir sind keine Clique. Wir sind ein Print- und Online-Magazin für die Menschen im Süden Berlins. In den 5 Jahren haben wir uns ein Netzwerk aufgebaut. Na klar, hab ich eine eigene Clique, aber die haben viele von uns. Und das ist, was dieses Magazin ausmacht. Es sind viele Cliquen, die gemeinsam eine ganze Menge auf die Beine stellen können, wenn es darauf ankommt.

Beim Aufbau des Magazins half ganz selbstlos von Anfang an Olaf Balitzki und ich werde nie vergessen, wie er die CLIQUE unter den Arm genommen hat und überall verteilte mit den Worten: „Hier unsere CLIQUE“, da musste mit bei sein – schau mal rein.“ Das hätte ich mich damals niemals getraut! Das Konzept, jeder kennt jeden um 6 Ecken funktioniert in Berlin außergewöhnlich hervorragend. Es ist kein Sprichwort, es ist Realität. Spätestens mit der Onlineplattform XING (früher openbc) konnte man visuell wahrnehmen, wer wen kennt und mit wem befreundet ist. Heute könnt ihr das bei Facebook weiterverfolgen. Schaut mal wie viele gemeinsame Kontakte „man hat“. Ist das nicht unglaublich klasse! Das wäre vor 10 Jahren noch gar nicht machbar gewesen. Auch wenn die sozialen Netzwerke oft verdammt werden und wir immer mehr zum gläsernen Menschen werden, besteht auch die Möglichkeit viel Positives daraus zu ziehen.

Die letzten 5 Jahre waren kein leichtes Unterfangen. Am Anfang dachte ich, das schaffe ich nie. Immer wieder bin ich hingefallen, quälte mich hin und wieder mit dem Gedanken aufzugeben und machte schlussendlich doch immer weiter! Wenn Du Dich selbstständig machst, musst du die ersten 3 Jahre echt knüppeln und dann kannst du langsam anfangen die Früchte zu ernten. Doch was ist, wenn alles anders kommt, als du planst?!

Genau im 3. Jahr – an dem ich dachte – so jetzt aber los, wir erhöhen die Auflage – erhielt ich zur Mitte des Jahres 2013 die Diagnose Brustkrebs. Ist jetzt alles vorbei? War das etwa alles umsonst? Das waren die ersten Fragen, die mir durch den Kopf schossen. Doch durch die Hilfe von vielen Menschen, die um mich herum sind – geschäftlich sowie privat – konnten alle Ausgaben weiter gedruckt werden. Das war ein verdammt hartes Jahr. Aber es brachte auch sehr viel Positives.

Die Jubiläums-Ausgabe ist ein kleiner Rückblick, ein Querschnitt der letzten 5 Jahre. Die CLIQUE-Magazine sind wie ein Tagebuch des Südens von Berlin. Ich freue mich Euch auf eine Reise mitnehmen zu können.

UNSERE MISSION!

Unser Wunsch ist es, dass mittelständische Unternehmen bis hin zu Konzernen im Süden Berlins das Projekt CLIQUE unterstützen – damit wir viele kleine Geschichten aus dem Süden Berlins weiter erzählen können. Somit können wir immer wieder auch kleinen Unternehmern, Künstlern und Kämpfern, sowie Start-Up-Unternehmen die Möglichkeit geben, über sich zu erzählen. Wir sind eine Zeitung zum Anfassen! Wir feiern, gehen gemeinsam essen, bringen Menschen zusammen, erzählen Eure Storys und vieles mehr! Denn das ist, was das Leben – ja was Berlin ausmacht. Berlin ist klasse, Südberlin hat etwas Eigenes und Besonderes! Und hier machen wir weiter, mindestens noch die nächsten 5 Jahre! Danke an alle und für alles!

Herzlichst, Anita Tusch (Herausgeberin)

Keine Antworten zu "5 Jahre CLIQUE - Hinfallen, aufstehen, Krone richten - weitergehen!"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.