22. u. 23. August – ADAC Motorboot-Masters in Grünau

Durch einen Zufall lernen wir auf einer Veranstaltung den Motorbootfahrer Uwe Schwarick kennen und erfahren von dem ADAC-Motorbootrennen in Berlin-Grünau. „Viele kennen das gar nicht“,  erzählt er uns. „Es ist ein Rennen zur deutschen Meisterschaft mit internationaler Beteiligung“. Darüber möchten wir mehr erfahren und so kommen wir mit Uwe ins Gespräch und wollen dann doch mehr über diesen Sport in Erfahrung bringen. Er war sofort bereit uns ein paar Fragen zu beantworten, die wir hier für Euch mitgebracht haben: 

Uwe, die letzten Rennen fanden in Bodenbach, Lorch am Rhein und Kriebstein statt. Die nächste Qualifikation ist in Berlin-Grünau. Wer ist in Eurem Team und wie lange fährst Du schon?

11824020_1476506169334236_1311278372_n

v.l. Uwe Schwarick und Fabian Kalsow

Fabian Kalsow und ich sind schon seit vielen Jahren ein Team und fahren gemeinsam Motorbootrennen.   Ich fahre schon seit 10 Jahren Motorbootrennen. Fabian Kalsow  ist ehemaliger Team-Weltmeister der Formel1 auf dem Wasser und einer der erfolgreichsten Motorboot-Piloten.  Er unterstützt unser Team mit Know-How und Equipment. Das Rennen in Grünau ist das Highlight und ich freue mich, dass wir gemeinsam vor Ort sind. Unser Team heißt übrigens TEAM Kalsow F1 Powerboat.

Uwe, was fährst du für ein Boot?

Ich habe seit 4 Monaten ein Rennboot der Marke Moolgard. Es gibt leider nicht mehr so viele Bootsbauer. Moolgard – das ist ein dänischer Bootsbauer, der speziell für Fahrer und diverse Bootsklassen Katamarane bis in die Formel 1 baut. Mit dem „Moolgard“ habe ich bisher 3 Rennen absolviert und belege derzeit den 5. Platz in der Meisterschaft. Gebraucht kostet dich solch ein Rennboot um die 20.000,00 Euro. Mit mir zusammen wiegt es um die 350 kg und fährt bis zu 120 km/h

Was macht Dir am meisten Spaß am Powerboot-Rennen?

Es ist die Geschwindigkeit und der Kick. Kurz vor Start ist alles mucksmäuschenstill, alle Motoren sind aus…….und du weißt, wenn alle 5 Lampen an sind, dann geht es los. Aber ich liebe es auch zu Reisen und mit Freunden unterwegs zu sein.

Du hast mir etwas von einem Doppelsitzer erzählt. Wofür dieses Zweitboot und wie schnell ist dieses Boot?

Also unser Doppelsitzer ist ein Promotion-Boot. Hier können wir auch Gäste, bzw. Mitfahrer mitnehmen und so kommen diese auch einmal in den Geschmack einer Fahrt mit dem Powerboot. Das Boot fährt natürlich nur während der Pausen innerhalb eines Rennens. Firmen buchen uns oft als Highlight für ihre Mitarbeiter. Willst Du auch mal mit?

Wie schnell ist das Boot denn?

also von 0 auf 100 benötigt es 3 sec und fährt bis zu 200 km/h (wie komm ich denn aus dieser Nummer wieder raus, denke ich) 

11845963_1476506159334237_648079213_n

rechts Fabian Kalsow im Doppelboot mit einem Gastfahrer

Ist denn da noch nie etwas passiert?

Nein, wir haben bisher um die 1500 Mitfahrer gehabt. Da kommen alle mit einem Grinsen aus dem Boot wieder raus.

Okay, na, bestimmt fahre ich mal mit, aber vielleicht möchte ja erst einmal einer von unseren Lesern mitfahren? (elegant ausgewichen, oder?) 

Gerne, ihr könnt uns doch einfach schon einmal am 22./23. August in Berlin-Grünau besuchen. Nicht vergessen, unser Team heißt Kalsow F1 Powerboot – Startnummer 14, da müsst Ihr Daumen drücken!

Machen wir! Wer sind denn Eure Sponsoren für das Promotion-Boot? 

Was Du alles wissen willst und lacht...Das sind derzeit die „wirfahrlehrer“ – Gemeinschaft und das Bauunternehmen Annel GmbH. Wenn Ihr wollt könnt Ihr uns auch sponsoren. Wir brauchen immer Unterstützer..:-)

Na, unterstützen können wir das gerne! Wir versprechen beim nächsten Rennen in Berlin-Grünau dabei zu sein und werden Euch ein paar Impressionen mitbringen. Wer selbst hinfahren möchte, hier weitere Informationen

 

 

 

2 Antworten zu "22. u. 23. August - ADAC Motorboot-Masters in Grünau"

  • comment-avatar
    Daniel 17. August 2015 (12:07)

    Mitfahren am 22/23.August abgesagt. Wurde mir heute per Mail mitgeteilt….

    • comment-avatar
      Anita 17. August 2015 (12:51)

      Das ist schade, macht aber nichts. Wir werden trotzdem vor Ort sein..! :-)

Hinterlasse einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.