1 Jahr ist es her!

am Tempelhofer Hafen, Party dingfest machen!

Wir beginnen wie immer..mit dem Vorwort aus dem aktuellen Magazin! Viel Spaß beim Lesen…

Tja, da sitze ich nun wieder in meinem Lieblingscafé in Lankwitz und schreibe diese Zeilen für Euch. Die Sonne scheint, ein herrlicher Tag. Ein Jahr ist es nunmehr her, dass Olaf Balitzki (Balli) und ich dieses Magazin ins Leben gerufen haben.

Danke, lieber Balli, dass Du damals spontan mitgeholfen hast, dieses Heft zum Leben zu erwecken und immer noch dabei bist. „Einfach machen“, hat er gesagt und seither hilft er „einfach mit“ und unterstützt die CLIQUE.
Wenn ich meinen Blick zurückschweifen lasse, kann ich es immer noch nicht richtig greifen. Fünf Magazine sind jetzt schon an Euch gegangen. Wir haben viele spannende Menschen kennen gelernt, interessante Institutionen besucht und etliche Partys gefeiert. Es macht Spaß den Süden Berlins zu erkunden. Berlin ist verdammt vielseitig und hat tolle Menschen in der Stadt. Genauso toll, wie unsere Leser und Menschen, die unser Projekt unterstützen. Ohne Euch geht es nicht. Dieses Magazin lebt von allen, die uns helfen, unsere Zeilen lesen und einfach mitmachen. Einige rufen uns an, schreiben uns oder unterstützen unsere Facebook-Seite. Die CLIQUE lebt und darüber freuen wir uns unheimlich. Genau das ist auch unser Ziel gewesen, ein lebendiges Heft zum Anfassen. Viele von Euch (hab ich gehört) sammeln jede Ausgabe von uns, lesen begeistert unsere Berichte
und warten sehnsüchtig auf das nächste Magazin. Es ist immer wieder schön zu hören, wenn einem diese kleinen Geschichten zugetragen und erzählt werden.

Bei jedem einzelnen Heft, welches in den Druck geht habe ich Kribbeln im Bauch und so eine Art Lampenfieber. Jedes Mal habe ich Sorge, gefällt es Euch? Hab ich Fehler gemacht? – und jedes Mal habe ich Fehler gemacht. Tipp- oder Druckfehler, etwas vergessen oder gar falsch gemacht. Manches Mal bin ich vor Scham fast gestorben, ein schreckliches Gefühl, am liebsten im Boden versinken, ich bin gar nicht da. Es geht nicht rückgängig zu machen, gedruckt ist gedruckt. Es ist nicht immer leicht, sich nichtdarüber zu ärgern. Es gibt ein tolles Sprichwort: Weine niemals über verschüttete Milch! Wie wahr, es bringt nichts, sich zu ärgern. Auch wenn es schwer fällt, Fehler sind menschlich und beim nächsten Mal besser machen. Dennoch habe ich in dieser Zeit gelernt. Fehler bedeuten nicht das Ende, die Welt geht nicht unter und mit dem Finger zeigt auch keiner auf mich. Einfach weitermachen! Genau das werden wir auch machen!Wir haben uns gedacht, „1 Jahr Bestehen“, das sollte man schon mal feiern. Und genau das tun wir auch – einfach feiern – am 24.06.2011 ist es soweit, unsere B-Day-Party steigt am Tempelhofer Hafen im Krazy-Town. Mehr darüber findet Ihr unter diesem LINK.
Bis dahin wünschen wir Euch viel Spaß mit der neuen Ausgabe.

und viel Spaß beim Durchblättern,

Keine Antworten zu "1 Jahr ist es her!"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.