02.10.2011 Currywurst goes Trab

Sie ist eines der Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt: In Berlin dreht sich schon seit Jahrzehnten alles um die Currywurst.

Ob bei TV-Serien wie den „Drei Damen vom Grill“ oder Krimi-Klassikern wie dem „Tatort“: Die Currywurst hat allzu oft die prominenteste Nebenrolle gespielt. Seit genau zwei Jahren besetzt die leckere Spezialität aber auch eine der Hauptrollen des Berliner Stadtlebens, denn am 15. August 2009 wurde das Deutsche Currywurst Museum unmittelbar neben dem ehemaligen Grenzübergangs Checkpoint Charlie eröffnet.

In Deutschland werden alljährlich rund 800 Millionen Currywürste verspeist, 70 Millionen davon wandern alleine in Berlin über den Tresen. Angesichts dieser Zahlen war es längst überfällig, dass sich das Leib-und-Magen-Gericht der Hauptstädter einmal in ungewöhnlichen Umgebung präsentiert – nämlich auf der Rennbahn Mariendorf, dem Austragungsort des berühmten Deutschen Traber-Derbys.

Am 2. Oktober ist es soweit! Dann wird in Berlin-Mariendorf der erste „Currywurst-Renntag“ stattfinden.

Und nicht nur bei den zwölf Trabrennen, die dann ab 13.30 Uhr ausgetragen werden und deren Mittelpunkt die über die Distanz von 1.609 Meter führende „Currywurst-Meile“ bildet, ist mächtig Pfeffer drin. Denn unmittelbar neben der Rennpiste geht es im wahrsten Sinne des Wortes pikant zu: An diversen Ständen und Imbissen dreht sich alles um die Currywurst.

Mit dabei sind der Currywurst Express, Fisher’s Friend (sehr witzig, als ich gesehen habe, dass sie dabei sind, denn  die Website  (noch in Arbeit)  ist von meinen Jungs Sascha und Mario webjuwelen.de  gemacht worden!) Bisschen Eigenwerbung darf sein :-). Übrigens  gibt es bei Fisher´s Friend Fischcurrywurst!

Außerdem dabei  Roden Eventcatering, VW Currywurst, Curry 36, Maximilian, Pandoras Catering, die dollen Knollen und die Schultheiss Brauerei.

Die leckeren Spezialitäten sind am 2. Oktober also in aller Munde.

HALT STOP!! ganz wichtig..noch mit dabei sind unsere Lieblinge Frank Spieß und Tarek Yasin  mit dem schärfsten Imbiss Berlins Curry & Chili. Nein wir sind nicht parteiisch..nur ein ganz klein wenig :-). Ich kenne die Jungs jetzt schon seit 26 Jahren und freue mich, dass die beiden mit Ihrer „scharfen Idee“ zu uns in den Süden zu Besuch kommen :-)

Der Imbiss steht übrigens – wenn das Team nicht gerade auf der Rennbahn ist –  in der Osloer Str. /Prinzenallee. Bei der Gelegenheit zeigen wir Euch hier mal ein Link, denn kabel eins, hat ein paar schöne Aufnahmen gemacht..die Schärfewettessen von Curry+Chili..sind nämlich schon legendär!!!

..und auf Facebook findet Ihr natürlich auch die schärfste Currywurstbude..

Na, dann bis Sonntag!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keine Antworten zu "02.10.2011 Currywurst goes Trab"

    Hinterlasse einen Kommentar

    Die Email-Adresse wird nicht veröffendlicht.